NHL

Josi, Hischier und Fiala mit je achtem Saisontor

31. Dezember 2023, 07:38 Uhr
Die entscheidende Szene: Nico Hischier drückt ab, der Puck findet den Weg ins Tor
© KEYSTONE/AP/Michael Dwyer
Die Schweizer NHL-Spieler schiessen zum Jahresende gleich fünf Tore

Nachdem Nino Niederreiter am späten Samstagabend Schweizer Zeit mit einem Doppelpack brilliert hatte, legten ein paar Stunden später Kevin Fiala, Roman Josi und Nico Hischier nach.

Josi führte die Nashville Predators nach zuletzt drei Niederlagen zu einem wichtigen Sieg. Beim Auswärtsspiel gegen die Washington Capitals gewann die Mannschaft des Schweizer Captains 3:2 n.P. Der Erfolg kam auch dank eines Blitzstarts zustande. Nach sieben Minuten führte Nashville bereits 2:0, nachdem Josi ein Powerplay erfolgreich abgeschlossen hatte.

Auch Kevin Fiala schoss für die Los Angeles Kings früh ein Powerplaytor, und auch dieses Spiel endete 3:2 n.P. Allerdings stand der St. Galler im Team der Verlierer, denn die Kings unterlagen im Heimspiel gegen die Edmonton Oilers. In den Penaltyschiessen nahmen weder Josi noch Fiala Anlauf.

Der Walliser Nico Hischier traf ebenfalls im Powerplay. Trotz einer 2:0-Führung verloren die New Jersey Devils mit dem Schweizer Trio noch 2:5 gegen die Boston Bruins.

Josi, Fiala und Hischier erzielten nicht nur allesamt ein Powerplaytor, sondern auch ihren achten Treffer in dieser Saison. In der Skorerliste der Schweizer NHL-Spieler führt Fiala mit 31 Punkten vor Josi (29) und Niederreiter (22).

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Dezember 2023 07:38
aktualisiert: 31. Dezember 2023 07:38