Casting

Central sucht die nächsten Schwing-Reporter

2. April 2024, 15:57 Uhr
Centrals nächste Schwing-Reporter
© Radio Central
Nach über zwei Jahrzehnten und mehr als 400 mitreissenden Schwingfesten verkünden die legendären Schwingreporter Dani Von Euw und Alfons Spirig ihren Abschied.

Die beiden Stimmen, die das Schwingen am Radio geprägt haben, wie kaum andere, steigen in ihre letzte Saison ein, bevor sie die Mikrofone an die nächste Generation weitergeben.

Seit der Jahrtausendwende haben Dani Von Euw und Alfons Spirig gemeinsam die Schwingfans durch Höhen und Tiefen begleitet, die Geschichten der Schwinger auf den Sägemehlringen am Radio zum Leben erweckt und das ganze Central-Land mit ihren leidenschaftlichen Reportagen bereichert. Dem ehemaligen Spitzenschwinger Von Euw wie auch dem «Schwingfluencer» Spirig war es immer besonders wichtig, den kleinen und grossen Helden des Schwingsports gleichermassen eine Plattform zu bieten. Ob der Dorfkönig das Rangschwinget gewann oder der gestandene Favorit am Eidgenössischen endlich König wurde – sie reportierten sämtliche Gänge mit Leidenschaft.

Doch nun ist die Zeit gekommen, neue Wege zu gehen und Platz für frischen Wind zu schaffen. Doch wer wird das Erbe dieser beiden Ikonen antreten? Die Frage richtet sich an euch alle – die treuen Zuhörer, die Schwingerfamilie und all diejenigen, die sich berufen fühlen, die Tradition fortzuführen.

Jetzt zum Casting anmelden! «Central’s nächste Schwing-Reporter»

Fill out my online form.

Das Casting für die Reporter-Nachfolge von Dani und Alfons ist eröffnet. Wer glaubt, dass sie oder er das Potenzial hat, die Schwingfans zu begeistern, die Spannung der Wettkämpfe einzufangen und das Geschehen auf den Sägemehlringen treffend zu kommentieren, soll nicht zögern sich jetzt anzumelden.

Beim Casting am 4. Mai im Radio-Studio von Radio Central in Rotkreuz werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben können, was es heisst Schwing-Reporter zu sein. Radiomacher Alfons Spirig ist es ein grosses Anliegen den Kandidaten seine Erfahrungen weiterzugeben. Er wird ihnen erklären, worauf man beim Reportieren achten sollte, wie man das Geschehen geschickt zusammenfasst und wie man live On Air geht. Nach dem Briefing werden die Kandidaten dann im Casting antreten dürfen und in einer simulierten «Live-Situation» selbst einen Gang, der ihnen auf einem Screen gezeigt wird, kommentieren. Fast ganz wie in echt: Von einem Reporterplatz aus, mit Headset ausgerüstet und einem Experten zur Seite.

Entscheid liegt bei Schwinger-Familie und Experten-Jury

Welche Mutigen schon bald die neuen Schwing-Reporter-Stimmen auf Radio Central sein werden entscheiden diejenigen, die diese künftig am meisten Hören werden - das Radio-Publikum. In den Folgewochen nach dem Casting werden Ausschnitte aus den Aufnahmen im Radioprogramm wie auch auf radiocentral.ch anzuhören sein. Das Publikum, die Schwinger-Familie, kann so wählen, welche neuen Reporter sie besonders kompetent und sympathisch finden. Ebenso hören sich selbstverständlich die Experten vom Fach, Dani von Euw und Alfons Spirig ihre möglichen Nachfolger an und geben zusammen mit dem Radio Central-Team ihre Empfehlung ab. Schliesslich werden die Publikums-Wahl und das Urteil der Experten-Jury 50:50 gewertet.

Gewinner reisen mit Kult-Schwingreporter an Schwing-Feste

Die Gewinner des Castings erhalten nicht nur den einzigartigen Job als neue Schwing-Reporter tätig zu sein, sondern geniessen auch besondere Betreuung. Zusammen mit den aktuellen Schwingreportern Von Euw und Spirig reisen sie zur Einführung und Einschulung schon bald an ihre ersten Schwingfeste in ihrer neuen Berufung. Dabei bekommen sie die seltene Gelegenheit vom enormen Erfahrungs-Schatz des Kult-Duos aus erster Hand zu profitieren und hinter die Kulissen zu blicken. Alfons und Dani sind überzeugt der neuen Schwing-Reporter-Generation so bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen, damit diese die Tradition und Leidenschaft weiterleben können.

Quelle: Radio Central
veröffentlicht: 9. April 2024 10:04
aktualisiert: 9. April 2024 10:04