Super League

Bo Henriksen verlässt FCZ nach der Saison

7. Februar 2024, 11:30 Uhr
Bo Henriksen wird den FC Zürich per Ende Saison verlassen
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Bo Henriksen wird den FC Zürich zum Ende der Saison verlassen. Der Däne teilte dem Klub mit, dass er seinen Vertrag nicht verlängern wird.

Gemäss Klubmitteilung konnte bei den Vertragsgesprächen, in denen es auch um die strategische Neuausrichtung des Vereins gegangen sei, keine gemeinsame Basis gefunden werden.

Henriksen hatte das Traineramt bei den Zürchern im Oktober 2022 als Nachfolger des entlassenen Deutschen Franco Foda übernommen. Der FCZ machte als damaliger Schweizer Meister mit zehn Liga-Spielen ohne Sieg eine Krise durch. Unter dem neuen Trainer stabilisierte sich das Team und liess den Abstiegsplatz deutlich hinter sich. Aktuell belegt der FCZ mit 33 Punkten aus 22 Runden den 5. Platz in der Super League.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Februar 2024 11:30
aktualisiert: 7. Februar 2024 11:30