NHL

Assists für Timo Meier und Nico Hischier

18. Januar 2024, 10:23 Uhr
Timo Meier bestreitet gegen die Montreal Canadiens sein erstes Spiel des Jahres
© KEYSTONE/AP/Adam Hunger
Nach einer Verletzungspause hat Timo Meier sein erstes Spiel des Jahres bestritten und dabei sogar geskort. Seine New Jersey Devils verlieren gegen die Montreal Canadiens trotzdem 2:3.

Zu Beginn des letzten Drittels nutzte das heimische New Jersey zwei Überzahlspiele, um innert einer Minute von 0:2 auf 2:2 zu stellen. Beim ersten Treffer durch Luke Hughes sicherten sich die beiden Schweizer Nico Hischier und Timo Meier je einen Assistpunkt. Durch einen Gegentreffer gut viereinhalb Minuten vor Schluss mussten die Devils dennoch als Verlierer vom Eis.

Meier war Ende Dezember mit einer nicht näher definierten Verletzung ausgefallen und hatte die ersten sechs Spiele im neuen Jahr verpasst. In diesen wies das Team aus Newark eine ausgeglichene Bilanz von je drei Siegen und Niederlagen aus.

In der Nacht auf Donnerstag nicht zum Einsatz kam Philipp Kuraschew mit den Chicago Blackhawks. Das Auswärtsspiel gegen die Buffalo Bills wurde verschoben, nachdem die Behörden wegen des vielen Schnees Reiseeinschränkungen beschlossen hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Januar 2024 10:23
aktualisiert: 18. Januar 2024 10:23