News
Schweiz

Zwei Menschen bei schwerem Autounfall in Tiefencastel GR verletzt

Verkehrsunfall

Zwei Menschen bei schwerem Autounfall in Tiefencastel GR verletzt

8. Juni 2024, 21:06 Uhr
Vergleichsweise glimpflich ausgegangen - trotz zweimaligem Überschlagen des überholenden Autos: Zwei Verletzte mussten nach dem Unfall im bündnerischen Tiefencastel ins Spital Thusis gebracht werden.
© Kapo Graubünden
Bei einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen in Tiefencastel, Graubünden, sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Eines der Fahrzeuge überschlug sich dabei mehrmals, alle drei erlitten Totalschaden. Die Verletzten wurden ins Spital Thusis gebracht.

Ein 59-Jähriger fuhr laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden am Samstagvormittag gegen 11.20 Uhr von Sils im Domleschg Richtung Tiefencastel. Talwärts und überholte er in einer Kurvenkombination ein anderes Auto.

Weil Gegenverkehr herrschte, musste der Autofahrer von der Überholspur auf die rechte Fahrbahnseite ausweichen. Dort kollidierte er seitlich mit einem in gleicher Richtung fahrenden Bus. Wegen dieser Kollision überschlug sich das Fahrzeug des Überholenden mehrfach, prallte in die linksseitige Felswand und kollidierte darauf mit einem weiteren, entgegenkommenden Auto.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Juni 2024 21:06
aktualisiert: 8. Juni 2024 21:06