Verkehrsunfall

Todesopfer nach Tramunfall in Zürich ist identifiziert

12. März 2024, 15:25 Uhr
Der Fussgänger, der bei dem Tramunfall beim Zürcher Hauptbahnhof tödlich verletzt wurde, ist identifiziert. Es handelt sich um einen 35-jährigen Schweizer. (Archivbild)
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Der Fussgänger, der am vergangenen Freitagabend bei einem Tramunfall in Zürich ums Leben gekommen ist, konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 35-jährigen Schweizer, wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte.

Der Mann war bei der Bahnhofbrücke unter ein Tram der Linie 7 geraten, das vom Central Richtung Bahnhofplatz fuhr. Das Tram musste angehoben werden, um den Verunfallten zu bergen

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. März 2024 15:25
aktualisiert: 12. März 2024 15:25