Explosion

Schwerverletzte Frau nach Ethanol-Explosion in St. Gallen

20. März 2024, 11:56 Uhr
Beim Befüllen eines Ethanol-Heizofens kam es zu einer Explosion.
© Kantonspolizei St. Gallen
Durch eine Explosion beim Befüllen eines Ethanol-Heizofens in St. Gallen ist am Dienstagvormittag eine Frau schwer verletzt worden. Gemäss der Kantonspolizei geriet brennendes Ethanol auf die Haut und die Kleider der Frau. Ein Helikopter flog sie in ein Spital.

Die Explosion ereignete sich in Büroräumlichkeiten, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch in einer Mitteilung schrieb. Die 64-Jährige habe «erhebliche» Verbrennungen erlitten. Der Brand konnte von einer Drittperson und anschliessend von der Feuerwehr gelöscht werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. März 2024 11:56
aktualisiert: 20. März 2024 11:56