News
Schweiz

Schweiz bringt Annäherung an Niue unter Dach

Diplomatie

Schweiz bringt Annäherung an Niue unter Dach

9. August 2023, 10:08 Uhr
Bundesrat Ignazio Cassis und die Australiens Aussenministerin Penny Wong vor einem Wandteppilch des Architekten Le Corbusier im Parlament in Canberra.
© KEYSTONE/EPA/LUKAS COCH
Die Schweiz und die Pazifikinsel Niue nehmen diplomatische Beziehungen auf. Aussenminister Ignazio Cassis und seine Amtskollegin Mona Ainu'u haben am Mittwoch eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Cassis ist auf Mission im Pazifikraum.

Die Absichtserklärung wurde in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington unterzeichnet, wie das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) mitteilte. Dort traf der Bundesrat auch die neuseeländische Aussenministerin Nanaia Mahuta.

Neuseeland ist die letzte Etappe einer zehntägigen Reise des Aussenministers nach Südostasien und Ozeanien. Die Annäherung an den kleinen Pazifikstaat Niue mit seinen rund 1700 Einwohnerinnen und Einwohnern soll den Schweizer Einfluss in der geopolitisch wichtigen Region stärken und auch ihre Rolle im Uno-Sicherheitsrat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. August 2023 10:08
aktualisiert: 9. August 2023 10:08