Polizei sucht nach Gewalttat in Ittigen BE weiter nach Beteiligtem | Radio Central
Auseinandersetzung

Polizei sucht nach Gewalttat in Ittigen BE weiter nach Beteiligtem

11. November 2023, 12:29 Uhr
Ein Absperrband vor dem Wohnkomplex in Ittigen BE, wo es am frühen Freitagmorgen zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit zwei Toten und einer Schwerverletzten kam.
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Die Polizei sucht nach der Gewalttat in Ittigen BE vom Freitagmorgen mit zwei Toten und einer Schwerverletzten weiterhin nach einem Tatbeteiligten. Zum Zustand der schwerverletzten Frau gab es am Samstag keine weiteren Informationen.

Eine Sprecherin der Berner Kantonspolizei sagte am Samstag auf Anfrage, der Zeugenaufruf vom Vorabend habe nach wie vor seine Gültigkeit. Die Polizei suchte demnach nach Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem in die Streiterei involvierten Mann machen könnten. Der Tatbeteiligte war geflüchtet und konnte im Zuge der der Fahndung zunächst nicht ergriffen werden.

Weitere Informationen gab es mit Verweis auf den Persönlichkeitsschutz und die laufenden Ermittlungen nicht. Die Polizei werde zu gegebener Zeit aktiv wieder von sich aus Informieren, hiess es weiter.

Am frühen Freitagmorgen war es in einem Mehrfamilienhaus in Ittigen zu einer Auseinandersetzung gekommen. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen schwer verletzten Mann auf dem Trottoir und im Haus wurden zwei schwerverletzte Frauen entdeckt. Die Verletzten wurden in kritischem Zustand ins Spital gebracht, wo der Mann und eine der beiden Frauen wenig später verstarben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. November 2023 12:29
aktualisiert: 11. November 2023 12:29