Kriminalität

Polizei fasst in Frauenfeld TG mutmasslichen Dieb

20. Januar 2024, 18:17 Uhr
Eine Serie von Diebstählen hielt am Samstag die Thurgauer Kantonspolizei auf Trab. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ
Die Kantonspolizei Thurgau hat am frühen Samstagmorgen in Frauenfeld TG einen mutmasslichen Dieb festgenommen. Der Mann wird verdächtigt, sich zuvor in Häuser eingeschlichen und dort Wertsachen gestohlen zu haben.

Die Diebstähle seien ihr in der Nacht und am frühen Samstagmorgen gemeldet worden, teilte die Kantonspolizei am Samstag mit. Im selben Zeitraum sei in Frauenfeld zudem ein parkiertes Auto aufgebrochen worden.

Den Angaben zufolge kontrollierte eine Patrouille daraufhin um 05.00 Uhr einen 34-jährigen Marokkaner. Bei dem Mann sei Deliktgut im Wert von mehreren tausend Franken zum Vorschein gekommen. Zudem sei er zur Festnahme ausgeschrieben gewesen, hiess es.

Die Polizei nahm den Verdächtigen in Haft und wird ihn bei der Staatsanwaltschaft anzeigen. Laut Communiqué klärt sie ab, ob der Mann auch für weitere Straftaten verantwortlich sein könnte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Januar 2024 18:17
aktualisiert: 20. Januar 2024 18:17