Brand

Mehrere 10'000 Franken Schaden bei Christbaumbrand in Grüt ZH

25. Dezember 2023, 12:33 Uhr
Ein Handfeuerlöscher reichte nicht aus, um einen Christbaumbrand in Grüt ZH zu löschen. Die Feuerwehr musste ran. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Beim Brand eines Christbaums im zürcherischen Grüt sind an Heiligabend mehrere zehntausend Franken Schaden entstanden. Menschen wurden keine verletzt.

Kurz vor 18.00 Uhr habe mutmasslich eine Kerze den Christbaum in einem Einfamilienhaus entzündet, teilte die Zürcher Kantonspolizei am Montag mit. Der Baum habe so schnell Feuer gefangen, dass die Bewohner diesen mit einem Handfeuerlöscher nicht mehr hätten löschen können. Die Feuerwehren von Gossau und Hinwil hätten das Feuer im Wohnzimmer rasch löschen und so verhindern können, dass die Flammen auf das Gebäude übergriffen: Dennoch sei am Haus durch Hitze und Russ Sachschaden im Umfang von mehreren zehntausend Franken entstanden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Dezember 2023 12:33
aktualisiert: 25. Dezember 2023 12:33