News
Schweiz

Mehr Anmeldungen aber weniger bestandene Gymi-Prüfungen

Gymnasien

Mehr Anmeldungen aber weniger bestandene Gymi-Prüfungen

15. Mai 2024, 09:16 Uhr
Die Zahl der Gymi-Anwärterinnen und -Anwärter hat bei der diesjährigen Aufnahmeprüfung leicht zugenommen. Dies liegt vor allem am Bevölkerungswachstum. (Archivbild)
© KEYSTONE/Ti-Press/SAMUEL GOLAY
Zur diesjährigen Prüfung in ein Zürcher Lang- oder Kurzzeitgymnasium sind 8453 Schülerinnen und Schüler angetreten. Das sind 175 mehr als im Vorjahr, was der Kanton vor allem mit dem Bevölkerungswachstum begründet.

Die Zahl der bestandenen Prüfungen sank hingegen leicht, wie aus den Zahlen vom Mittwoch hervorgeht. Von den 8453 Schülerinnen und Schülern schafften es 4014 ins Gymi, was einer Quote von 47,4 Prozent entspricht.

Im Vorjahr schafften es noch 4108 Schülerinnen und Schüler. Damals lag der Anteil der bestandenen Prüfungen bei 49,6 Prozent.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Mai 2024 09:16
aktualisiert: 15. Mai 2024 09:16