News
Schweiz

Mann im Kreis 6 verletzt und ausgeraubt

Raubüberfall

Mann im Kreis 6 verletzt und ausgeraubt

25. Februar 2024, 14:00 Uhr
Sanitäter von Schutz und Rettung Zürich brachten den Verletzten ins Spital. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Ein 36-jähriger Spanier ist am Samstagabend im Kreis 6 in Zürich von einem unbekannten Mann verletzt und ausgeraubt worden. Er musste mit Schnittverletzungen ins Spital gebracht werden.

Gemäss Angaben der Stadtpolizei vom Sonntag sprach der verletzte Mann kurz nach 19.30 Uhr eine Patrouille an. Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Überfall am Kloster-Fahr-Weg. Der genaue Tathergang und die Hintergründe seien jedoch noch unklar. Der Täter sei geflüchtet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Februar 2024 14:00
aktualisiert: 25. Februar 2024 14:00