News
Schweiz

Knappes Ja für Prämienentlastungsinitiative erwartet

Eidgenössische Abstimmung

Knappes Ja für Prämienentlastungsinitiative erwartet

29. Mai 2024, 06:00 Uhr
Am 9. Juni 2024 stimmt der Souverän über vier Vorlagen ab. (Archivbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Beide Gesundheitsvorlagen, über die am 9. Juni abgestimmt wird, haben beim Souverän an Zuspruch verloren. Zu diesem Schluss kommen SRG- und Tamedia/20Minuten bei ihren zweiten Umfragen. Bei der Prämienentlastungsinitiative resultierte derzeit ein «hauchdünnes Ja».

50 Prozent der Befragten bekundeten bei der Prämienentlastungsinitiative Mitte/Ende Mai eine «mindestens tendenzielle Ja-Stimmabsicht», wie die SRG- und Tamedia/20Minuten-Umfragen ergaben, die am Mittwoch veröffentlicht wurden. 48 Prozent wollten eher oder bestimmt gegen die Prämienentlastungsinitiative stimmen.

Die zweite SRG-Umfrage sieht zudem einen Nein-Trend bei der Kostenbremse-Initiative. 54 Prozent der Befragten wollten laut dieser Umfrage die Kostenbremse-Initiative bestimmt oder eher ablehnen. 41 Prozent gaben an eher oder sicher dafür zu sein.

Ein ähnliches Bild zeigt die Umfrage von Tamedia/20Minuten - beide Gesundheitsvorlagen haben an Zuspruch verloren. Der Energie-Mantelerlass erhält gemäss beiden Umfragen Zustimmung. Die Stopp-Impflicht-Vorlage werde hingegen abgelehnt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Mai 2024 06:00
aktualisiert: 29. Mai 2024 06:00