Brand

Brand von Weihnachtsbaum fordert in Ecuvillens FR vier Verletzte

25. Dezember 2023, 12:23 Uhr
Beim Brand eines Weihnachtsbaums in Ecuvillens FR sind vier Menschen verletzt worden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI
Beim Brand eines Weihnachtsbaums in einer Wohnung in Ecuvillens FR sind in der Nacht auf Montag vier Menschen verletzt worden. Die vier Mieter wurden in Spitäler transportiert. Insgesamt mussten gemäss der Polizei elf Menschen evakuiert werden.

Das Feuer sei am späten Sonntagabend gegen 22.20 Uhr ausgebrochen, teilte die Freiburger Kantonspolizei am Montag mit. Vor Ort hätten die Mieter den Brand bereits unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr habe den Brand gelöscht und die Räumlichkeiten belüftet. Die vier Mieter, ein 51-jähriger Mann, eine 40-jährige Frau sowie ein 13-jähriger Knabe und ein neunjähriges Mädchen seien von Sanitätern versorgt und in Spitäler gebracht worden.

Die Mieter der beschädigten Wohnung müssten anderweitig untergebracht werden, hiess es weiter. Die vorsorglich evakuierten Bewohner hätten in der Nacht wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können. Aus den Feststellungen vor Ort gehe hervor, dass offenbar bengalische Streichhölzer angezündet worden seien, die auf einem Weihnachtsbaum gelegen seien und so den Brand ausgelöst hätten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde zunächst nicht beziffert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Dezember 2023 12:23
aktualisiert: 25. Dezember 2023 12:23