Wanderunfall

Wanderer nach Unfall im Thurgau in ein Spital geflogen

2. April 2024, 10:32 Uhr
Der Wanderer stürzte einen Abhang hinunter und verletzte sich mittelschwer.
© Kantonspolizei Thurgau
Ein 66-Jähriger ist auf einem Wanderweg bei der Ruine Tannegg in der Nähe von Dussnang TG am Montag rund 20 Meter einen Abhang hinuntergestürzt. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau wurde der Mann mittelschwer verletzt. Er musste gerettet werden und wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.
Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2024 10:32
aktualisiert: 2. April 2024 10:32