News
International

Viele Tote bei russischem Luftangriff auf Krywyj Rih

Russland

Viele Tote bei russischem Luftangriff auf Krywyj Rih

12. Juni 2024, 19:30 Uhr
HANDOUT - Ein Feuerwehrmann löscht ein Feuer nach einem russischen Angriff. Das Foto stellte der ukrainische Katastrophenschutz zur Verfügung. Foto: Uncredited/Ukrainian Emergency Service/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
© Keystone/Ukrainian Emergency Service/AP/Uncredited
Bei einem russischen Raketenangriff auf die südukrainische Industriestadt Krywyj Rih sind mindestens acht Menschen getötet worden. Über 20 weitere wurden verletzt, wie örtliche Medien am Mittwoch weiter meldeten.

«Jeden Tag und jede Stunde beweist der russische Terror, dass die Ukraine gemeinsam mit den Partnern die Flugabwehr stärken muss», schrieb Präsident Wolodymyr Selenskyj in sozialen Netzwerken. Er drückte den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus. Sein Land benötige eine moderne Flugabwehr für einen grösstmöglichen Schutz der Menschen. Krywyj Rih ist die Geburtsstadt Selenskyjs.

Die Ukraine wehrt seit über zwei Jahren eine russische Invasion ab. Immer wieder beschiesst Russland dabei auch Städte im Hinterland. Selenskyj drängte unlängst auf dem Wiederaufbaugipfel in Berlin auf neue Lieferungen von modernen Patriot-Flugabwehrsystemen westlicher Partner.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Juni 2024 19:30
aktualisiert: 12. Juni 2024 19:30