News
International

Supreme Court: Trump kann nicht von Vorwahlen ausgeschlossen werden

USA

Supreme Court: Trump kann nicht von Vorwahlen ausgeschlossen werden

4. März 2024, 16:10 Uhr
Mehr zum Thema in Kürze. Foto: Keystone/sda/dpa
© Keystone/dpa/Keystone/sda
Der frühere US-Präsident Donald Trump kann nach Auffassung des Obersten Gerichts der USA an den Präsidentschaftsvorwahlen seiner Partei teilnehmen. Die Streichung seines Namens vom Wahlzettel im US-Bundesstaat Colorado sei nicht rechtens, urteilte der Supreme Court am Montag.
Quelle: sda
veröffentlicht: 4. März 2024 16:10
aktualisiert: 4. März 2024 16:10