News
International

Rund 50 Personen nach Brand in Chiasso evakuiert

Brand

Rund 50 Personen nach Brand in Chiasso evakuiert

4. April 2024, 21:46 Uhr
Flammen gelöscht, Bewohner evakuiert: In Chiasso ist am Donnerstag in einem mehrstöckigen Wohnhaus ein Brand ausgebrochen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI
Wegen eines Brands in einem mehrstöckigen Wohnhaus in Chiasso TI mussten am Donnerstagabend rund 50 Personen evakuiert werden. Eine Person klagte über Vergiftungserscheinungen, alle anderen blieben unverletzt.

Das Feuer sei im fünften Stock des siebenstöckigen Gebäudes ausgebrochen, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Donnerstagabend mit. Die Bewohnerinnen und Bewohner seien präventiv evakuiert worden. Die Feuerwehr konnte die Flammen unter Kontrolle bringen. Die Wohnung, in welcher der Brand ausgebrochen war, wurde stark beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. April 2024 21:46
aktualisiert: 4. April 2024 21:46