News
International

Polizei: Angreifer feuern bei Jerusalem auf Autobahn - Ein Toter

Israel

Polizei: Angreifer feuern bei Jerusalem auf Autobahn - Ein Toter

22. Februar 2024, 08:29 Uhr
Die israelische Polizei untersucht den Schauplatz nach Schüssen in der Nähe der Siedlung Maale Adumim. Foto: Mahmoud Illean/AP/dpa
© Keystone/AP/Mahmoud Illean
Bei einem mutmasslichen Terroranschlag nahe Jerusalem sind mindestens ein Israeli getötet und mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, wurden drei Angreifer noch am Tatort auf einer Autobahn nahe der Stadt Jerusalem erschossen. Ersten Angaben der Rettungskräfte zufolge wurden acht Menschen verletzt, davon mehrere schwer. Später bestätigte ein Sprecher des Rettungsdienstes ein Todesopfer.

Die Täter seien während eines Staus auf der Autobahn zwischen der Siedlerstadt Maale Adumim und Jerusalem aus ihren Fahrzeugen ausgestiegen und hätten damit begonnen, mit automatischen Waffen auf Menschen zu schiessen, die in ihren Autos sassen, teilte die Polizei weiter mit.

Zwei Täter seien vor Ort erschossen worden. Ein Dritter habe versucht zu fliehen, sei aber gestellt und ebenfalls getötet worden. Hintergründe zu dem Vorfall waren zunächst nicht bekannt. Israel führt im Gazastreifen seit fast fünf Monaten Krieg gegen die islamistische Hamas.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Februar 2024 08:29
aktualisiert: 22. Februar 2024 08:29