News
International

Mann bedroht in Arbon TG Verkäuferin in Tankstellenshop mit Waffe

Kriminalität

Mann bedroht in Arbon TG Verkäuferin in Tankstellenshop mit Waffe

28. Juni 2024, 16:05 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau sucht nach einem Mann, der einen Tankstellenshop in Arbon überfallen hat. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ
Ein Unbekannter hat am frühen Mittwochmorgen in Arbon einen Tankstellenshop überfallen. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Waffe und forderte Bargeld. Danach flüchtete er mit mehreren hundert Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau am Freitag mitteilte.

Die Tat habe sich nach 4.15 Uhr in der BP-Tankstelle an der Landquartstrasse ereignet, schrieb die Polizei weiter. Die Verkäuferin sei körperlich unversehrt geblieben.

Die Fahndung nach dem Täter sei bisher erfolglos verlaufen. Dieser wird als zirka 170 bis 180 Zentimeter grossen Mann mit heller Haut und einer schmalen Statur beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und schwarze Handschuhe.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Juni 2024 16:05
aktualisiert: 28. Juni 2024 16:05