News
International

Kind nach Kollision mit Mofa in Bischofszell ins Spital geflogen

Unfall

Kind nach Kollision mit Mofa in Bischofszell ins Spital geflogen

2. Juli 2024, 09:05 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau klärt, wie es zum Unfall kam. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ
Eine 12-jährige Fussgängerin ist in Bischofszell TG am Montag bei einer Kollision mit einem Mofa verletzt worden. Sie musste gemäss der Polizei mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden.

Die 12-Jährige wurde bei der Kollision mittelschwer bis schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Thurgau am Dienstag in einer Mitteilung schrieb. Der Unfall ereignete sich, als ein 15-Jähriger mit seinem Mofa von der Grabenstrasse in Richtung eines Schulhauses abbog.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Juli 2024 09:05
aktualisiert: 2. Juli 2024 09:05