News
International

Israel: Wichtiger Grenzübergang für Gaza-Hilfe wieder geöffnet

Israel

Israel: Wichtiger Grenzübergang für Gaza-Hilfe wieder geöffnet

8. Mai 2024, 10:47 Uhr
ARCHIV - Der Grenzübergang Kerem Schalom (Archivbild). Foto: Mohammed Talatene/dpa
© Keystone/dpa/Mohammed Talatene
Der wichtige Grenzübergang für die Lieferung von Hilfsgütern in den Gazastreifen Kerem Schalom ist nach mehrtägiger Schliessung nach israelischen Angaben am Mittwoch wieder geöffnet worden.

Er war am Sonntag nach einem Raketenangriff der islamistischen Hamas für humanitäre Transporte geschlossen worden. Trotz eines weiteren Raketenangriffs aus dem Gazastreifen am Dienstag seien nun wieder Lastwagen aus Ägypten mit humanitärer Hilfe, darunter Lebensmittel, Wasser, Ausrüstung für Unterkünfte, Medikamente und von der internationalen Gemeinschaft gespendetes medizinisches Material am Übergang eingetroffen, teilte die israelische Armee weiter mit.

Nach einer gründlichen Sicherheitsinspektion werde die Ausrüstung auf die Gaza-Seite des Grenzübergangs gebracht, betonte die Armee. Um wie viele Lastwagen es gehe, wurde nicht gesagt. Zudem würden Hilfsgüter auch über den Erez-Kontrollpunkt im Norden in das Küstengebiet gelangen.

Westliche Partner Israels hatten die Regierung in Jerusalem dringend aufgefordert, den Übergang angesichts der katastrophalen Versorgungslage der Zivilisten im Gazastreifen wieder zu öffnen. Dies gelte auch für den Übergang Rafah vom Gazastreifen nach Ägypten, dessen palästinensischen Teil die israelische Armee in der Nacht zu Dienstag unter ihre Kontrolle gebracht hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Mai 2024 10:47
aktualisiert: 8. Mai 2024 10:47