News
International

Israel: Südafrika agiert als legaler Arm der Hamas

Israel

Israel: Südafrika agiert als legaler Arm der Hamas

11. Mai 2024, 20:12 Uhr
ARCHIV - Der Internationale Gerichtshof (IGH) in Den Haag in den Niederlanden. Foto: Peter Dejong/AP/dpa
© Keystone/AP/Peter Dejong
Die israelische Regierung hat den Internationalen Gerichtshof (IGH) in Den Haag aufgefordert, den erneuten Eilantrag Südafrikas zum Verhindern eines Völkermords an Palästinensern im Gazastreifen abzulehnen. Südafrika agiere als legaler Arm der islamistischen Hamas, schrieb der Sprecher des israelischen Aussenministeriums, Oren Marmorstein, am Samstag auf der Plattform X. Die Massnahmen Südafrikas beruhten auf falschen Anschuldigungen und bewussten Auslassungen. Südafrika versuche, «den Gerichtshof zynisch auszunutzen».

Südafrika hatte sich am Freitag erneut an den IGH gewandt und in einem Eilantrag gefordert, das Gericht müsse Israel zu weiteren Schritten bewegen, um einen Völkermord an Palästinensern zu verhindern. Unter anderem solle Israel sich sofort aus Rafah im Süden des Gazastreifens zurückziehen. Die Eskalation der Lage schaffe «neue Tatsachen, die den Rechten der palästinensischen Bevölkerung im Gazastreifen irreparablen Schaden zufügen». Sie stelle eine «extreme Gefahr» für die humanitären Hilfslieferungen und die Grundversorgung im Gazastreifen sowie für das Überleben des palästinensischen Gesundheitssystems dar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Mai 2024 20:12
aktualisiert: 11. Mai 2024 20:12