News
International

Im Mendrisiotto TI fielen in 24 Stunden über 200 Liter Regen

Unwetter

Im Mendrisiotto TI fielen in 24 Stunden über 200 Liter Regen

8. Juli 2024, 03:04 Uhr
Der Bach Laveggio, aufgenommen in San Martino bei Mendrisio TI, führte am Sonntag viel Wasser. (Archivbild)
© KEYSTONE/TI-PRESS/Elia Bianchi
Im Südtessiner Mendrisiotto sind in den letzten 24 Stunden teils über 200 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Besonders stark regnete es in Coldrerio TI, wo 185 Millimetern in nur sechs Stunden gemessen wurden, wie der Bund in der Nacht auf Montag mitteilte.

Coldrerio sei mit 227 Litern Regen pro Quadratmeter in den vergangenen 24 Stunden Spitzenreiter, hiess es in einer Mitteilung des Bundesamts für Klimatologie und Meteorologie (Meteoschweiz) auf der Plattform X.

Meteoschweiz hatte in der Nacht auf Montag im Tessin erneut heftige Gewitter erwartet. Bereits in der Nacht vom Samstag auf Sonntag gab es starke Niederschläge in der Region. Im Mendrisiotto fielen in nur zwei Stunden 48 Liter, wie MeteoSchweiz am Sonntagmorgen mitteilte. Der Montag dürfte aber schweizweit trocken ausfallen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Juli 2024 03:04
aktualisiert: 8. Juli 2024 03:04