News
International

Für das Europaratamt stehen weiterhin alle drei Kandidaten zur Wahl

Europarat

Für das Europaratamt stehen weiterhin alle drei Kandidaten zur Wahl

25. Juni 2024, 15:48 Uhr
Alain Berset erziehlte im ersten Wahlgang das beste Resultat der drei Kandidaten. (KEYSTONE/Anthony Anex)
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Für den zweiten Wahlgang des Generalsekretärs des Europarats haben sich alle drei Kandidaten zur Verfügung gestellt. Die Parlamentarische Versammlung hat am Dienstagnachmittag in Strassburg weiterhin die Wahl zwischen Alain Berset, Indrek Saar und Didier Reynders.

Der zweite Wahlgang findet zwischen 16.00 und 18.00 Uhr statt, wie Präsident Tehodoros Rousopoulos im Rat sagte. Im zweiten Wahlgang reicht ein relatives Mehr, um gewählt zu werden. Das bedeutet, dass der Kandidat, der am meisten Stimmen erhält, den Posten bekommt. Die Resultate der Wahl werden voraussichtlich zwischen 19.25 Uhr und 19.30 Uhr bekanntgegeben.

Um ihre Stimme abzugeben, müssen die Mitglieder des Parlaments den Ratssaal verlassen und in einer der dafür eingerichteten Wahlkabinen ihre Stimme abgeben.

Im ersten Wahlgang erhielt Berset mit 92 Stimmen am meisten Unterstützung, gefolgt von Saar (78 Stimmen) und Reynders (70 Stimmen). Es wurden 241 Wahlzettel ausgeteilt, davon waren 240 gültig. Um die Wahl zu schaffen, waren 121 Stimmen notwendig.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Juni 2024 15:48
aktualisiert: 25. Juni 2024 15:48