USA

Erste Stickstoff-Hinrichtung in den USA vollzogen

26. Januar 2024, 04:02 Uhr
Mehr zum Thema in Kürze. Foto: Keystone/sda/dpa
© Keystone/dpa/Keystone/sda
In den USA ist erstmals ein zum Tode verurteilter Mensch mittels einer neuen Stickstoff-Methode hingerichtet worden.

Der 58 Jahre alte Kenneth Eugene Smith starb am Donnerstagabend (Ortszeit) in einem Gefängnis im US-Bundesstaat Alabama unter Anwendung sogenannter Stickstoffhypoxie, wie die Organisation Death Penalty Information Center mitteilte, die alle Exekutionen landesweit verfolgt. Bei der Prozedur wurde Smith demnach über eine Gesichtsmaske Stickstoff zugeführt, er starb in der Folge durch Sauerstoffmangel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Januar 2024 04:02
aktualisiert: 26. Januar 2024 04:02