News
International

Armee: Israel fliegt nach Beschuss Angriffe in Südlibanon

Israel

Armee: Israel fliegt nach Beschuss Angriffe in Südlibanon

29. Juni 2024, 01:16 Uhr
ARCHIV - Feuer und schwarzer Rauch steigen zwischen den Häusern der nördlichen israelischen Grenzstadt Metula auf, die von der Hisbollah beschossen wurde, fotografiert aus Marjayoun im Südlibanon. Foto: Hussein Malla/AP/dpa
© Keystone/AP/Hussein Malla
Die israelische Luftwaffe hat in Reaktion auf erneute Angriffe auf Gebiete im Norden Israels nach eigenen Angaben Stellungen der proiranischen Schiitenmiliz Hisbollah im Süden des Libanons attackiert. Es seien in den vergangenen Stunden mehrere Ziele, darunter Militäranlagen angegriffen worden, gab die israelische Armee am späten Freitagabend bekannt. Die proiranische Miliz hatte nach Angaben des israelischen Militärs zuvor 25 Geschosse und drei Drohnen auf Israel abgefeuert. Menschen seien dabei nicht verletzt worden. Allerdings lösten einige der Raketen Waldbrände aus. Israels Armee beschoss nach eigenen Angaben daraufhin mehrere Abschusspositionen der Hisbollah.
Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Juni 2024 01:16
aktualisiert: 29. Juni 2024 01:16