Schweiz


Post-Verwaltungsrat gerät zunehmend unter Druck
Schweiz

Post-Verwaltungsrat gerät zunehmend unter Druck

In der Postauto-Affäre wächst der Druck auf den Verwaltungsrat. Am Samstag gab überraschend Post-Vizepräsident Adriano Vassalli seinen Rücktritt bekannt. Auch andere Verwaltungsräte sollen die Konsequenzen ziehen, fordern Politiker von links bis rechts.

Der nächste geht: Post-Vizepräsident Adriano Vassalli tritt zurück
Schweiz

Der nächste geht: Post-Vizepräsident Adriano Vassalli tritt zurück

Der Vize-Verwaltungsratspräsident der Post, Adriano Vassalli, tritt auf die Generalversammlung vom 26. Juni 2018 zurück. Dies schreibt Vassalli am Samstagabend in einer an die Medien verschickten Erklärung.

Raiffeisen-DV: Rita Furrer tritt aus dem Verwaltungsrat zurück - Angelo Jelmini auch!
Schweiz

Raiffeisen-DV: Rita Furrer tritt aus dem Verwaltungsrat zurück - Angelo Jelmini auch!

Bei der Delegiertenversammlung von Raiffeisen Schweiz am Samstag in Lugano haben angesichts massiver Kritik der Delegierten zwei weitere Verwaltungsräte auf eine Wiederwahl in das Gremium verzichtet.

Vermisster Jugendlicher am Thunersee leblos aufgefunden
Schweiz

Vermisster Jugendlicher am Thunersee leblos aufgefunden

Nach einer Suchaktion im Raum Oberhofen am Thunersee ist am Freitagmorgen ein vermisster Jugendlicher leblos aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Unfall handelte.

Alpinist verunglückt am Matterhorn tödlich
Schweiz

Alpinist verunglückt am Matterhorn tödlich

Am Matterhorn ist am Freitagmorgen ein ausländischer Alpinist aus unbekannten Gründen zu Fall gekommen. Trotz Reanimation verstarb er noch vor Ort. Er war in einer Dreier-Seilschaft unterwegs.

Ein Vorstandsmitglied des IZRS wird zu bedingter Freiheitsstrafe verurteilt
Schweiz

Ein Vorstandsmitglied des IZRS wird zu bedingter Freiheitsstrafe verurteilt

Das Bundesstrafgericht hat Naim Cherni, Vorstandsmitglied des IZRS und der Macher von zwei umstrittenen Videos, der unerlaubten Propaganda für Al-Kaida und verwandter Organisationen schuldig gesprochen. Er erhält eine bedingte Freiheitsstrafe von 20 Monaten.

Bauern-Sieg: Bundesrat trennt Agrarpolitik wieder vom Freihandel
Schweiz

Bauern-Sieg: Bundesrat trennt Agrarpolitik wieder vom Freihandel

Der Bundesrat gibt dem Druck der Bauern nach. Er verzichtet darauf, in die künftige Agrarpolitik auch neue Freihandelsabkommen einfliessen zu lassen.

Der Bundesrat will das Verbot von Waffenexporten in Konfliktgebiete lockern
Schweiz

Der Bundesrat will das Verbot von Waffenexporten in Konfliktgebiete lockern

Der Bundesrat will die Regeln zu Kriegsmaterialexporten lockern. Schweizer Rüstungsfirmen sollen unter gewissen Umständen Waffen auch in Länder exportieren dürfen, die in einen internen bewaffneten Konflikt verwickelt sind.

Post-Chefin Ruoff erhält vorläufig keine Boni
Schweiz

Post-Chefin Ruoff erhält vorläufig keine Boni

Der Subventions-Skandal bei der Post könnte Susanne Ruoff mehr als nur die Stelle kosten. Die Boni der inzwischen freigestellten Chefin werden erst nach Abschluss der Untersuchung freigegeben. Diese belaufen sich auf bis zu 310'000 Franken.

Angst im Dunkeln: No-go-Areas gibt es auch in der Schweiz
Schweiz

Angst im Dunkeln: No-go-Areas gibt es auch in der Schweiz

Die meisten Erwachsenen in der Schweiz fühlen sich sicher, wenn sie nach Einbruch der Dunkelheit in der eigenen Wohngegend zu Fuss unterwegs sind. Dennoch geben 27 Prozent der Männer und sogar 53 Prozent der Frauen an, gewisse Orte aus Sicherheitsgründen zu meiden.

Reisefieber: Die Reiselust der Schweizer unverändert hoch
Schweiz

Reisefieber: Die Reiselust der Schweizer unverändert hoch

Nach dem bereits sehr guten Vorjahr ist die Reiselust der Schweizer Bevölkerung heuer nochmals gewachsen. Die grossen Reiseveranstalter rechnen mit 4 bis 6 Prozent mehr Buchungen für Ferien in diesem Sommer und Herbst.

Nationalrat will mehr Frauen an der Spitze von Unternehmen
Schweiz

Nationalrat will mehr Frauen an der Spitze von Unternehmen

Mehr Frauen in Geschäftsleitungen und Verwaltungsräten: Der Nationalrat hat sich für Geschlechterrichtwerte ausgesprochen. Auch dem Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative stimmte er zu.

Der Nationalrat will Geschlechterrichtwert in grossen Unternehmen
Schweiz

Der Nationalrat will Geschlechterrichtwert in grossen Unternehmen

Mehr Frauen in Geschäftsleitungen und Verwaltungsräten: Der Nationalrat befürwortet einen Geschlechterrichtwert für grosse börsenkotierte Unternehmen. Sind zu wenig Frauen an der Spitze, muss sich das Unternehmen erklären.

Nationalrat beschliesst Regeln zur Umsetzung der Abzockerinitiative
Schweiz

Nationalrat beschliesst Regeln zur Umsetzung der Abzockerinitiative

Der Nationalrat hat am Donnerstag im Rahmen der Aktienrechtsrevision Gesetzesbestimmungen zur Umsetzung der Abzockerinitiative beschlossen. Er folgte dabei mehrheitlich seiner Kommission.

Schwangerschaftsabbrüche weiterhin rückläufig
Schweiz

Schwangerschaftsabbrüche weiterhin rückläufig

Der rückläufige Trend bei den Abtreibungen in der Schweiz hat sich 2017 fortgesetzt, insbesondere bei ganz jungen Frauen. Seit 2005 hat sich die Rate dieser Eingriffe bei Teenagern beinahe halbiert.

Bundesrat im Nationalrat abgeblitzt. Journalisten behalten guten Zugang zu Unterlagen
Schweiz

Bundesrat im Nationalrat abgeblitzt. Journalisten behalten guten Zugang zu Unterlagen

Journalisten haben in den letzten Jahren mehrere Beschaffungsskandale aufgedeckt. Daraufhin wollte der Bundesrat den Zugang zu Unterlagen erschweren. Der Nationalrat hat die Einschränkung heute aber entschieden abgelehnt.

Ständerat lehnt Umnutzung von Scheunen in Wohnungen nun doch ab
Schweiz

Ständerat lehnt Umnutzung von Scheunen in Wohnungen nun doch ab

Nicht mehr genutzte Ställe, Scheunen und Stadel dürfen nicht einfacher in Wohnungen umgebaut werden. Die Idee begrüssten zwar beide Räte. Trotzdem kam bei der Senkung der Hürden für das Bauen ausserhalb von Bauzonen keine Einigung zustande.

Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz aus Untersuchungshaft entlassen
Schweiz

Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz aus Untersuchungshaft entlassen

Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz ist wieder auf freiem Fuss. Der frühere Manager, gegen den wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung ermittelt wird, wurde am Dienstag aus der Untersuchungshaft entlassen. Der 62-Jährige war Ende Februar verhaftet worden.

Lanciert: Volksinitiative gegen Massentierhaltung
Schweiz

Lanciert: Volksinitiative gegen Massentierhaltung

Tierschutz-, Tierrechts- und Umweltorganisationen lancieren eine Volksinitiative gegen die Massentierhaltung. Kein Tier solle unter solchen Bedingungen sein Leben verbringen müssen, fordern die Initianten.

Nationalrat will Revision des Datenschutzgesetzes in zwei Etappen
Schweiz

Nationalrat will Revision des Datenschutzgesetzes in zwei Etappen

Die grosse Kammer hat als Erstrat die Totalrevision des Datenschutzgesetzes und weiterer verwandter Erlasse an die Hand genommen und einen Grundsatzentscheid gefällt: Sie möchte die Vorlage teilen und zuerst die Anpassungen ans europäische Recht vornehmen.

Nationalrat will Finanzierung von Kita-Plätzen verlängern
Schweiz

Nationalrat will Finanzierung von Kita-Plätzen verlängern

Der Bund soll die Schaffung von Kinderbetreuungsplätzen weiterhin fördern. Der Nationalrat hat der Verlängerung des Impulsprogramms zugestimmt, gegen den Willen von SVP und FDP.

Schweres Unwetter in der Region Lausanne - Bahnlinien unterbrochen
Schweiz

Schweres Unwetter in der Region Lausanne - Bahnlinien unterbrochen

Heftige Gewitter mit sintflutartigem Regen haben am späten Montagabend in Teilen der Romandie gewütet. In Lausanne wurden mehrere Strassen, Wohnhäuser und Geschäfte überschwemmt. Die Unterführung des Bahnhofs lief mit Wasser voll. Mehrere Bahnlinien sind unterbrochen.

Köpferollen bei PostAuto - Leuthard nimmt Bundesrat aus Schusslinie
Schweiz

Köpferollen bei PostAuto - Leuthard nimmt Bundesrat aus Schusslinie

Die Post zieht nach dem schwerwiegenden Buchungsskandal bei der PostAuto AG die Reissleine. Mit personellen Wechseln und organisatorischen Massnahmen soll eine neue Ära eingeläutet werden. Den Bundesrat trifft laut Postministerin Doris Leuthard kein Verschulden.

Migros ruft
Schweiz

Migros ruft "Sélection"-Käse wegen Salmonellen zurück

Die Migros ruft ihren "Selles-sur-Cher"-Käse aus ihrem "Sélection"-Sortiment zurück. Im französischen Rohmilch-Ziegenweichkäse sind Salmonellen nachgewiesen worden.

Leuthard nimmt Bundesrat in der PostAuto-Affäre aus der Schusslinie
Schweiz

Leuthard nimmt Bundesrat in der PostAuto-Affäre aus der Schusslinie

"System der Manipulation", "unentschuldbare Machenschaften", "fehlendes Unrechtsbewusstsein": Postministerin Doris Leuthard hat markige Worte gefunden zum PostAuto-Skandal. Dennoch sollen in den involvierten politischen Gremien keine Köpfe rollen.

Neun von zehn Staustunden in der Schweiz wegen Verkehrsüberlastung
Schweiz

Neun von zehn Staustunden in der Schweiz wegen Verkehrsüberlastung

Verkehrsüberlastung auf den Nationalstrassen bleibt die Hauptursache für Staus in der Schweiz. Neun von zehn Staustunden waren 2017 auf Kapazitätsengpässe zurückzuführen. Als unerwünschte Folge verlagert sich der Verkehr auf die kantonalen und städtischen Strassen.

Die Geschäftsleitung von Postauto AG per sofort freigestellt
Schweiz

Die Geschäftsleitung von Postauto AG per sofort freigestellt

Die Geschäftsleitung der Postauto AG wird im Zuge des Buchungsskandals per sofort freigestellt. Dies gab die Post am Montag bekannt. Am Vortag hatte bereits Post-Chefin Susanne Ruoff ihren Rücktritt bekannt gemacht.

Schweiz

"Der Bestatter" wird bestattet. 2019 ist Schluss

Mike Müller ermittelt 2019 zum letzten Mal als "Bestatter". Die Dreharbeiten zur letzten Staffel starten am 17. Juni 2018.