International


Anzeige
Anzeige
Update: Expresszug entgleist: 22 Tote und 170 Verletzte in Taiwan
International

Update: Expresszug entgleist: 22 Tote und 170 Verletzte in Taiwan

Bei einem schweren Zugunglück in Taiwan sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 170 Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Viele erlitten schwere Verletzungen.

Mann stirbt bei Explosion eines Fahrkartenautomaten in Halle
International

Mann stirbt bei Explosion eines Fahrkartenautomaten in Halle

Bei einer durch Sprengstoff ausgelösten Explosion eines Fahrkartenautomaten in Halle ist ein Mann ums Leben gekommen. Der 19-Jährige starb kurz nach der Detonation am Samstagabend im Spital, wie die Polizei mitteilte.

Schwangere Meghan kürzt Programm ihrer Pazifikreise
International

Schwangere Meghan kürzt Programm ihrer Pazifikreise

Die schwangere Herzogin Meghan bekommt auf ihrer Pazifik-Reise mehr Zeit zum Ausruhen: Prinz Harry und seine Frau hätten nach ihrem "straffen Programm" in Australien entschieden, den Terminplan der Herzogin in den kommenden eineinhalb Wochen "etwas einzuschränken".

Expresszug entgleist: 18 Tote und 160 Verletzte in Taiwan
International

Expresszug entgleist: 18 Tote und 160 Verletzte in Taiwan

Bei einem schweren Zugunglück in Taiwan sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 160 Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Viele erlitten schwere Verletzungen.

Briten protestieren in London für zweites Brexit-Referendum
International

Briten protestieren in London für zweites Brexit-Referendum

Zehntausende Demonstranten fordern auf einem Marsch mitten in London ein zweites Brexit-Referendum. Nach ihrem Willen sollen die Bürger in Grossbritannien über ein finales Abkommen zum EU-Austritt abstimmen dürfen.

Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal in Sydney nieder
International

Harry und Meghan legen Kranz an Kriegsdenkmal in Sydney nieder

Prinz Harry hat für die Eröffnung einer Ausstellung an einem Kriegsdenkmal in Sydney seine Militäruniform angezogen. Bei der Zeremonie am Samstag legten Harry (34) und seine schwangere Ehefrau Meghan (37) einen Kranz am Anzac Memorial im Hyde Park nieder.

Mann erschlägt Frau mit Schaufel und betoniert sie ein
International

Mann erschlägt Frau mit Schaufel und betoniert sie ein

Ein Deutscher hat seine kanadische Frau in Kanada mit einer Schaufel erschlagen, einbetoniert und den Mord auf diese Weise fast ein Jahr geheimgehalten. Der 45-Jährige bekannte sich im Gericht schuldig, wie sein Anwalt erklärte.

Mindestens 60 Menschen sterben bei Zugunglück in Indien
International

Mindestens 60 Menschen sterben bei Zugunglück in Indien

Bei einem Zugunglück in Indien sind mindestens 60 Menschen ums Leben gekommen. Sie starben nach Polizeiangaben, als ein Zug am Freitag im nordwestlichen Bundesstaat Punjab in der Nähe der Stadt Amritsar in Teilnehmer eines Hindu-Festes raste.

Ein Beach-Spaziergang von Harry und Meghan für den Seelenfrieden -  das royale Paar im Hippie-Modus?
International

Ein Beach-Spaziergang von Harry und Meghan für den Seelenfrieden - das royale Paar im Hippie-Modus?

Prinz Harry und seine Frau Meghan schlendern barfuss über den Bondi Beach in Sydney. Das royale Paar trifft sich dort mit Vertretern der Gruppe OneWave. Die Gruppe will die seelische Gesundheit der Menschen fördern und betreibt Frühsport am Strand.


Anzeige

Anzeige
Trump droht Mexiko mit dem Schliessen der Grenze
International

Trump droht Mexiko mit dem Schliessen der Grenze

US-Präsident Donald Trump hat Mexiko damit gedroht, im Kampf gegen illegale Migration die Grenze zu schliessen. Er fordere die Regierung des Nachbarlandes mit den stärksten Worten dazu auf, den Ansturm der Migranten aus Guatemala, Honduras und El Salvador zu stoppen.

Baywatch auf Royal-Style: Harry und Meghan am Strand
International

Baywatch auf Royal-Style: Harry und Meghan am Strand

Am Melbourne Beach in Australien treffen Prinz Harry und Meghan Markle Rettungsschwimmer und Schulkinder. Es ist der dritte Tag ihrer Australien-Reise. Nach dem Stopp in Melbourne geht es weiter nach Sydney.

Bei Fritten und Bier: Merkel und Macron nachts in der Brasserie
International

Bei Fritten und Bier: Merkel und Macron nachts in der Brasserie

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat sich nach dem ersten Tag des EU-Gipfels auf einen Absacker an der Brüsseler Grand Place einladen lassen. Touristen beobachteten sie, wie sie gegen Mitternacht in einer Brasserie in gemütlicher Runde mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie dem belgischen Regierungschef Charles Michel und Luxemburgs Premier Xavier Bettel zusammensass.

Amoklaufender Schüler tötet 18 Menschen in Schule auf der Krim
International

Amoklaufender Schüler tötet 18 Menschen in Schule auf der Krim

Auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim hat ein Amokläufer in einer Schule 18 Menschen erschossen und danach sich selbst getötet. Ausserdem wurden Dutzende weitere Menschen bei dem Vorfall in Kertsch verletzt worden, die meisten von ihnen Jugendliche.

Kanada legalisiert Cannabis - Lange Schlangen und leere Regale
International

Kanada legalisiert Cannabis - Lange Schlangen und leere Regale

Kanada hat heute Mittwoch den Gebrauch von Cannabis vollständig freigegeben. In den Metropolen wie Toronto und Vancouver bleibt jedoch vielen Kanadiern der legale Rausch vorerst weiter versperrt.

Weniger neuer Wohnungsbau in USA - Hurrikan
International

Weniger neuer Wohnungsbau in USA - Hurrikan "Florence" dämpft Bau-Boom

Der US-Wohnungsmarkt hat sich im September schlechter als erwartet entwickelt. Die Zahl der begonnenen Neubauten fiel um 5,3 Prozent auf eine Jahresrate von 1,201 Millionen, wie das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte.

Juncker trifft May vor EU-Gipfel - Alles offen
International

Juncker trifft May vor EU-Gipfel - Alles offen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird am Mittwochnachmittag die britische Premierministerin Theresa May voraussichtlich um 16.30 Uhr treffen, um über den Austritt Grossbritanniens aus der EU zu sprechen. Anschliessend treffen sich die EU-Staats- und Regierungschefs, um über den Brexit zu sprechen.

Cannabis-Legalisierung:
International

Cannabis-Legalisierung: "Endlich kein schlechtes Gewissen mehr"

Auf T-Shirts, Logos und in sozialen Netzwerken sind die charakteristischen Cannabis-Blätter schon omnipräsent: Am Mittwoch wird Marihuana in ganz Kanada legalisiert. Unternehmer hoffen auf einen Boom.

Buch von Stephen Hawking erscheint Monate nach Tod des Physikers
International

Buch von Stephen Hawking erscheint Monate nach Tod des Physikers

Sieben Monate nach dem Tod von Stephen Hawking ist am Dienstag ein Buch mit Gedanken des berühmten Physikers erschienen - sein Titel: "Kurze Antworten auf grosse Fragen".


Anzeige

Anzeige
Sensation in New York: erstes Wochenende ohne Schiesserei seit 25 Jahren
International

Sensation in New York: erstes Wochenende ohne Schiesserei seit 25 Jahren

New York hat erstmals seit 25 Jahren ein Wochenende ohne Morde und Schiessereien erlebt. "Das ist das erste Mal seit Jahrzehnten, und darauf kann nicht nur die New Yorker Polizei stolz sein, darauf können alle New Yorker stolz sein", sagte Polizeichef James O'Neill.

Stormy Daniels muss juristische Niederlage gegen Trump einstecken
International

Stormy Daniels muss juristische Niederlage gegen Trump einstecken

Pornodarstellerin Stormy Daniels muss im Streit mit US-Präsident Donald Trump eine juristische Niederlage einstecken: Ein Bundesrichter in Los Angeles wies ihre Verleumdungsklage gegen Trump ab. Gleichzeitig läuft ihre PR-Maschine für ihr "Enthüllungs-Buch".

Trump und First Lady besuchen Hurrikan-Gebiete
International

Trump und First Lady besuchen Hurrikan-Gebiete

US-Präsident Donald Trump hat sich heute Montag ein Bild von der Lage in den von Hurrikan "Michael" heimgesuchten Gebieten an der Südostküste der USA gemacht. Auch Georgia steht auf dem Programm.

Geiselnahme in Köln könnte terroristischen Hintergrund haben
International

Geiselnahme in Köln könnte terroristischen Hintergrund haben

Eine Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof hat die Polizei heute Montag stundenlang in Atem gehalten. Die Sicherheitsbehörden schliessen einen terroristischen Hintergrund nicht aus. Vier Menschen wurden verletzt - darunter der Geiselnehmer.

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten im Frühling erstes Kind
International

Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten im Frühling erstes Kind

Prinz Harry und seine Frau Meghan erwarten im nächsten Frühling Nachwuchs. "Ihre Königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex sind hocherfreut anzukündigen, dass sie im Frühjahr 2019 ein Baby erwarten", teilte der Kensington Palast am Montag mit.

Macron fordert Verpflichtungen Nordkoreas im atomaren Abrüsten
International

Macron fordert Verpflichtungen Nordkoreas im atomaren Abrüsten

Frankreich unterstützt die Bemühungen des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In zur Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel. "Wir erwarten nun präzise Verpflichtungen Pjöngjangs", sagte der französische Staatschef Emmanuel Macron mit Blick auf Nordkorea.

Warum die 14-jährige verletzt wurde: Täter von Köln zündete Molotowcocktail in Restaurant
International

Warum die 14-jährige verletzt wurde: Täter von Köln zündete Molotowcocktail in Restaurant

Der Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof hat zuvor einen Molotowcocktail in einem Bahnhofsrestaurant gezündet. Dadurch sei eine 14-jährige Jugendliche verletzt worden, teilte die Polizei nun am Montagabend mit.

Update: Zwei Schwerverletzte nach Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof
International

Update: Zwei Schwerverletzte nach Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof

Eine Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof hat die Polizei heute Montag stundenlang in Atem gehalten. Der Geiselnehmer erlitt schwere Verletzungen und musste reanimiert werden. Auch eine unbeteiligte 14-Jährige wurde schwer verletzt.

Mindestens 11 Tote bei heftigem Unwetter in Südwestfrankreich
International

Mindestens 11 Tote bei heftigem Unwetter in Südwestfrankreich

Bei heftigen Unwettern mit Überschwemmungen in Südwestfrankreich sind nach Angaben der Rettungskräfte mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Im Département Aude gilt seit Montagmorgen die "Alarmstufe rot".


Anzeige

Anzeige