Zuger Polizei fasst mutmasslichen Räuber kurz nach Überfall


Roman Spirig
Regional / 08.10.19 17:26

Die Zuger Polizei hat am Dienstagmittag kurz nach einem Raubüberfall in Cham den mutmasslichen Täter gefasst. Dieser soll beim Bahnhof Cham einem 58-jährigen Passanten ein Portemonnaie gestohlen haben.

Zuger Polizei fasst mutmasslichen Räuber kurz nach Überfall
Zuger Polizei fasst mutmasslichen Räuber kurz nach Überfall

Wie die Zuger Polizei mitteilte, nahm sie kurz nach dem Raubüberfall die Verfolgung des mutmasslichen Täters auf, der Richtung Rotkreuz geflüchtet war. Nach wenigen Minuten konnte sie beim Zythus einen Mann anhalten, auf den die Personenbeschreibung passte.

Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 25-jährigen türkischen Staatsbürger. Er hat nach Angaben der Zuger Polizei auf der Flucht das gestohlene Portemonnaie weggeworfen, doch wurde dieses später wieder aufgefunden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Swiss schickt zwölf C-Series-Flugzeugen wieder in Flugbetrieb
Schweiz

Swiss schickt zwölf C-Series-Flugzeugen wieder in Flugbetrieb

Bei der Fluggesellschaft Swiss sind nach der Stilllegung von 29 Flugzeugen vom Typ C-Series/A220 vom Vortag nun heute Mittwochvormittag zwölf Maschinen wieder in den regulären Flugbetrieb zurückgekehrt. Weitere fünf Flugzeug sollen folgen. Die Triebwerke seien in einwandfreiem Zustand.

UBS schätzt SNB-Gewinn im dritten Quartal auf 11 Milliarden Franken
Wirtschaft

UBS schätzt SNB-Gewinn im dritten Quartal auf 11 Milliarden Franken

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) dürfte im dritten Quartal 2019 dank der positiven Entwicklung der Anleihenkurse und des Goldpreise einen zweistelligen Milliardengewinn erzielt haben.

Kunstaktionen stellen Löwendenkmal-Touristen ins Zentrum
Regional

Kunstaktionen stellen Löwendenkmal-Touristen ins Zentrum

Die neue Schau in der Kunsthalle Luzern rückt die Besucher des Löwendenkmals ins Zentrum, und was diese aus dem Monument machen. Bis am 22. Dezember gibt es dazu Ausstellungen, Aktionen und Gespräche.

Asiatische Tigermücke erstmals im Wallis nachgewiesen
Schweiz

Asiatische Tigermücke erstmals im Wallis nachgewiesen

Nach dem Tessin, Graubünden, Basel, Zürich, Schaffhausen und Genf ist die Tigermücke erstmals auch im Wallis gefunden worden. Wissenschaftler haben die Existenz des aus Ostasien stammenden Insektes in Monthey bestätigt.