Zuger Lehrer im Unterricht von Stromschlag getroffen und verletzt


Roman Spirig
Regional / 03.04.19 02:01

Ein Lehrer ist am Dienstagmittag in Hünenberg im Unterricht durch einen Stromschlag lebensbedrohlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich im Schulhaus Ehret während des Werkunterrichts.

Zuger Lehrer im Unterricht von Stromschlag getroffen und verletzt
Zuger Lehrer im Unterricht von Stromschlag getroffen und verletzt

Die Lehrerkollegen hätten sofort reagiert, teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit. Sie hätten den Schwerverletzten reanimiert, bis der Rettungsdienst eingetroffen sei. Diesem sei es gelungen, den Patienten zu stabilisieren. Der 27-Jährige sei dann von einem Rettungshelikopter in ein ausserkantonales Spital geflogen worden.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Schüler und Lehrer wurden von einem Careteam betreut.

(sda)

AdChoices
WERBUNG

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ronaldo muss wegen Vergewaltigungs-Vorwürfen vor US-Gericht
Sport

Ronaldo muss wegen Vergewaltigungs-Vorwürfen vor US-Gericht

Der portugiesische Fussballstar Cristiano Ronaldo ist im Zuge der Ermittlungen wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs vor ein US-Gericht zitiert worden. Der 34-Jährige erhielt eine entsprechende Vorladung.

Vier Verletzte bei Auseinandersetzung in St. Gallen
Schweiz

Vier Verletzte bei Auseinandersetzung in St. Gallen

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen wurden in der Nacht auf Sonntag in St. Gallen vier Männer verletzt. Zwei Beteiligte wurden festgenommen.

International

"Die Lieder treffen dich tief drinnen": Lionel Richie wird 70

Lionel Richie gehört zu den erfolgreichsten Musikern der Welt und gilt als ultimativer Schnulzenkönig. Mit Songs wie "Say You, Say Me" oder "Hello" schmachtete er sich in die Herzen von Millionen Fans. Am 20. Juni feiert er den 70. Geburtstag

Federer startet gegen Millman
Sport

Federer startet gegen Millman

Roger Federer bekommt bei seinem Einstieg in die Rasensaison die Chance auf Revanche: Der 37-jährige Schweizer trifft beim Rasenturnier in Halle in der 1. Runde auf John Millman (ATP 56). Gegen den Australier war Federer im letzten September am US Open in den Achtelfinals gescheitert. Die Partie ist auf Montag angesetzt.