Zug im Simmental entgleist


Roman Spirig
Schweiz / 07.07.19 10:00

Nach den Gewittern ist am Samstag ein BLS-Zug im Simmental entgleist. Verletzt wurde niemand. Der Bahnverkehr ist voraussichtlich bis Montagmorgen unterbrochen. Zwischen Boltigen und Zweisimmen verkehren Ersatzbusse.

Zug im Simmental entgleist
Zug im Simmental entgleist

Bei Grubenwald war eine Nina-Komposition am Samstagnachmittag auf Steine aufgefahren. Diese waren als Folge des heftigen Gewitters auf die Gleise geraten.

Die BLS bot darauf den Lösch- und Rettungszug aus Frutigen auf, wie Sprecherin Barbara Weber auf Telebärn sagte. Laut dem Privatsender mussten die Zuggäste rund zwei Stunden im Zug ausharren.

Sie trugen es offenbar mit Fassung. "Alle blieben ruhig", berichtete eine Passagierin. Die Entgleisung sei gut spürbar gewesen. "Der Zug schüttelte stark, man spürte, wie er leicht kippte“, sagte die Passagierin. Noch nicht bekannt ist die Höhe des Sachschadens.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt
Sport

Wechsel von Ajax-Verteidiger De Ligt zu Juventus perfekt

Der Transfer von Matthijs de Ligt vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zu Juventus Turin ist unter Dach und Fach.

Luthern: 19-jähriger Töfffahrer schwer verletzt nach Sturz in Bach
Regional

Luthern: 19-jähriger Töfffahrer schwer verletzt nach Sturz in Bach

Ein Töfffahrer ist in der Nacht auf Freitag bei einem Unfall in Luthern schwer verletzt worden. Bei der Kollision mit dem Betonsockel einer Brücke wurde die Vordergabel des Töffs abgerissen und der 19-Jährige stürzte mitsamt der Gabel und dem Vorderrad in einen Bach.

Kein Weltuntergang: Asteroid
International

Kein Weltuntergang: Asteroid "2006QV89" fliegt vorbei

Aus dem All fliegt ein riesiger Gesteinsbrocken in Richtung Erde. Lange sind sich die Wissenschaftler im Unklaren: Trifft er unseren Planeten oder fliegt er vorbei? Jetzt haben sie seine Flugbahn beobachtet und geben Entwarnung.

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen
International

US-Repräsentantenhaus verurteilt Trumps Attacke gegen Demokratinnen

Das US-Repräsentantenhaus hat die Verbalattacken von Präsident Donald Trump gegen vier Demokratinnen im Kongress in einer Resolution als rassistisch verurteilt. Der Präsident hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Vor der Abstimmung spielten sich chaotische Szenen ab.