Zug - Fribourg: Sean Simpsons geglückte Rückkehr nach Zug


Roman Spirig
Sport / 01.11.19 22:31

Fribourg-Gottéron kommt mit dem Trainerduo Christian Dubé/Sean Simpson langsam in Fahrt. Beim spät herausgespielten 4:0 in Zug resultierte der dritte Sieg in Serie. Der EVZ kassiert hingegen die 3. Niederlage in 4 Spielen und reist heute zum kriselnden SCB.

Zug - Fribourg: Sean Simpsons geglückte Rückkehr nach Zug (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Zug - Fribourg: Sean Simpsons geglückte Rückkehr nach Zug (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Sean Simpson hat beste Erinnerungen an Zug. 1998 hatte er die Innerschweizer als Chefcoach zum bislang einzigen Meistertitel der Vereinsgeschichte geführt. Auch am Freitag konnte er am Freitag in Zug feiern. Der Berater, Assistenzcoach oder was auch immer seine genaue Funktion neben Sportchef Christian Dubé ist sah ein defensiv solides Team, das in den letzten acht Minuten das Glück auf seine Seite zwang.

52 Minuten lang hatte Reto Berra, dem am Ende mit 38 abgewehrten Schüssen sein erster Saison-Shutout gelang, die Zuger Angreifer zur Verzweiflung gebracht, dann markierte Verteidiger Benjamin Chavaillaz mit seinem ersten Saisontor den entscheidenden Treffer. Samuel Walser und Killian Mottet erhöhten in den fünf Minuten auf 3:0, PostFinance-Topskorer Ryan Gunderson traf noch ins leere Tor.

Während Fribourg erstmals in dieser Saison drei Spiele in Folge gewann, kann der Transfersieger und Meisterkandidat Zug sein Potenzial weiterhin nicht wie gewünscht abrufen. Aus den letzten vier Partien resultierte nur ein Sieg - und am Samstag reist man zum erst recht kriselnden Meister Bern.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schimpansen-Baby Quebo im Basler Zolli zur Welt gekommen
Schweiz

Schimpansen-Baby Quebo im Basler Zolli zur Welt gekommen

Die Schimpansen-Gruppe im Basler Zoo wächst und wächst. Am 6. Oktober gebar die 26-jährige Fifi ihren Sohn Quebo. Der Junge Affe ist noch komplett von seiner Mutter abhängig und hält sich immer eng an ihren Körper, wie im Zoo Basel jetzt heute öffentlich zu beobachten war.

Euro-Franken-Kurs fällt unter 1,09!
Wirtschaft

Euro-Franken-Kurs fällt unter 1,09!

Der Schweizer Franken hat am Mittwoch im Verlauf des Handels zu beiden Hauptwährungen zugelegt. Das Währungspaar Euro-Franken fiel am frühen Nachmittag unter die Marke von 1,09 und das Duo Dollar-Franken unter 0,99.

Weil er Trainer Streich ummähte: Ex-FCB-Star David Abraham sieben Wochen gesperrt
Sport

Weil er Trainer Streich ummähte: Ex-FCB-Star David Abraham sieben Wochen gesperrt

David Abraham, Captain von Eintracht Frankfurt, wird in diesem Jahr keine Spiele mehr bestreiten können. Der Argentinier ist wegen seines Remplers gegen Freiburgs Trainer Christian Streich für sieben Wochen bis zum 29. Dezember gesperrt worden.

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote
International

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote

Ein Schütze hat an einer Schule im kalifornischen Santa Clarita das Feuer eröffnet und zwei Schüler erschossen. Bei den Toten handelt es sich um eine 16-Jährige und einen 14-Jährigen, wie die Polizei in Santa Clarita nördlich von Los Angeles mitteilte.