/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bündner Baufirmen einigen sich mit Kanton über Millionen-Zahlung
Wirtschaft

Bündner Baufirmen einigen sich mit Kanton über Millionen-Zahlung

Neun Bündner Baufirmen haben sich mit dem Kanton auf Vergleichszahlungen von total fünf bis sechs Millionen Franken geeinigt. Es handelt sich um einen Schadenersatz von Unternehmen, die wegen illegaler Absprachen ins Visier der Wettbewerbskommission gerieten.

Vuelta-Gewinner von 2011 gedopt - Froome dürfte den Sieg erben
Sport

Vuelta-Gewinner von 2011 gedopt - Froome dürfte den Sieg erben

Der schwer gestürzte vierfache Tour-de-France-Gewinner Chris Froome wird möglicherweise nachträglich zum Sieger der Spanien-Rundfahrt von 2011 erklärt. Der Radsport-Weltverband UCI teilte mit, dass der längst zurückgetretene Spanier Juan José Cobo wegen Dopings im Zeitraum von 2009 bis 2011 rückwirkend für drei Jahre gesperrt wird.

Welttheater: Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück
Regional

Welttheater: Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück

Das Einsiedler Welttheater stellt im Jahr 2020 grundsätzliche, existenzielle Fragen: Mit seiner Neuschöpfung von Pedro Calderóns "Das Grosse Welttheater" schreibt Autor Lukas Bärfuss einen einzigen Menschen ins Zentrum - einen auf der Suche nach dem Weg und dem Glück.

Die ESAF-Arena in Zug entsteht: 67 Tage vor dem Fest hat der Tribünen-Bau begonnen
Schwingen

Die ESAF-Arena in Zug entsteht: 67 Tage vor dem Fest hat der Tribünen-Bau begonnen

Bereits 2 Monate vor dem Eidgenössischen Schwing und Älplerfest in Zug hat heute der Tribünen-Bau begonnen. Es ist der Bau der grössten temporären Arena der Welt, in der über 56'000 Schwingfans Platz haben werden. Der gebürtige Glarner Walter Lötscher hat die Bauleitung und viel Verantwortung. Ein Augenschein beim Baubeginn.