YB - St. Gallen: Der designierte Meister gewinnt auf seine Weise


Roman Spirig
Sport / 31.03.19 19:42

Zum vierten Mal 2019 haben die Young Boys in der 90. Minute später einen Sieg herausgeschossen. Für St. Gallen war der Ausgang des Spiels mit dem 2:3 im vollen Stade de Suisse äusserst undankbar.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rauchentwicklung zwingt Swiss-Flugzeug zur Umkehr
Sport

Rauchentwicklung zwingt Swiss-Flugzeug zur Umkehr

Schreck für Swiss-Passagiere: Wegen Rauchentwicklung in der Kabine hat eine Swiss-Maschine kurz nach dem Start in Zürich am Montagmorgen wieder umgedreht. Eine Ersatzmaschine ist organisiert.

Bencic
Sport

Bencic "extrem stolz und sehr relaxed"

Als erste Schweizerin seit Martina Hingis vor 13 Jahren schaffte Belinda Bencic die Qualifikation für die WTA Finals. Im Interview spricht die 22-jährige Ostschweizerin über ihre Gefühle und Erwartungen.

SCRJ-EVZ! Neuauflage des Finals in Rapperswil-Jona - Zug wieder kein Heimspiel
Sport

SCRJ-EVZ! Neuauflage des Finals in Rapperswil-Jona - Zug wieder kein Heimspiel

Im Schweizer Cup kommt es in den Viertelfinals zu einer Neuauflage des Finals der letzten Saison. Die Rapperswil-Jona Lakers empfangen Titelverteidiger Zug zur Revanche. Ajoie als einziger verbliebener Klub aus der Swiss League trifft zuhause auf die ZSC Lions.

Ambri sechs bis acht Wochen ohne Sabolic
Sport

Ambri sechs bis acht Wochen ohne Sabolic

Ambri-Piotta muss sechs bis acht Wochen auf seinen Angreifer Robert Sabolic verzichten. Der 31-jährige Slowene zog sich im verlorenen Cup-Achtelfinal am Sonntag gegen Biel eine Bänderverletzung im rechten Knie zu.