Yann Tiersen


Eliane Schelbert
Events / 31.10.18 11:05

Fans des französischen Minimal- und Avant-Garde-Komponisten und Musikers Yann Tiersen können sich freuen. Am 13. März ist er live zusehen im KKL in Luzern.

Yann Tiersen
Yann Tiersen

Am 15. Februar gehts los: Der französische Komponist und Minimal- sowie Avant-Garde-Musiker Yann Tiersen veröffentlicht sein neues Album mit dem Titel «All», gefolgt von einer breit angelegten Europa-Tournee. 

«All» ist Tiersens zehntes Studioalbum und das erste, das er in seinem neuen Studio aufgenommen hat, das zugleich Veranstaltungslocation und Gemeinschaftszentrum ist. «The Eskal Project» ist der Name des Studios, das Tiersen in einer verlassenen Diskothek auf der Ushant-Insel im Ärmelkanal zwischen der Bretagne und Cornwall errichtet hat. Tiersen selbst lebt ebendort seit gut zehn Jahren. 

Das Album, abgemischt von Gareth Jones, nimmt wie schon in früheren Werken Tiersens das Thema Umwelt und die menschliche Verbindung zur Natur auf. Zu diesem Zweck ist der Komponist in der Welt herumgezogen, hat Klänge aus verschiedenen Gegenden aufgenommen, etwa in den Redwood-Wäldern Kaliforniens oder am Tempelhof-Flughafen in Berlin, der dem ersten Track des neuen Albums auch den Namen gibt. Zu diesen Aussenaufnahmen gehören teils auch Gastsänger und -sängerinnen.

Yann Tiersen will auf seiner anstehenden Tour zum neuen Album einige der schönsten europäischen Konzertsäle und Festivals besuchen, darunter das KKL in Luzern am Mittwoch, 13. März 2019 als einzige Station in der Schweiz. 

Tickets gibt es beim Ticketcorner


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

International

"#Lernsieg": 17-Jähriger wirbt für Lernen mit Social Media

Mit Instagram und Snapchat spielend lernen - für viele Jugendliche klingt das wohl sehr verlockend. Ein 17 Jahre alter Österreicher veröffentlicht nun ein Buch mit entsprechenden Tricks. Sein Motto: Die Schüler sind schon digitalisiert, die Lehrer aber noch nicht.

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch
Regional

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch

Wahlhelfer haben rund 200 Wahlzettel verschickt, auf denen sie FDP-Kantonsratskandidat Reto Zemp aus Schüpfheim von Hand kumuliert haben. Diese Listen sind ungültig, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD) heute Freitag mitteilte.

Utrecht-Täter gesteht Anschlag - Motiv weiterhin unklar
International

Utrecht-Täter gesteht Anschlag - Motiv weiterhin unklar

Der mutmassliche Todesschütze von Utrecht hat sich zur Tat bekannt und erklärt, allein gehandelt zu haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in der niederländischen Stadt mit. Aber zum Motiv des 37-Jährigen wurde nichts mitgeteilt.

Aus der Basler St. Jakobshalle soll Roger-Federer-Arena werden
Sport

Aus der Basler St. Jakobshalle soll Roger-Federer-Arena werden

Die Basler St. Jakobshalle soll in Roger-Federer-Arena umbenannt werden: Dies verlangt eine Volksinitiative, die nun im Kanton Basel-Stadt lanciert wird. Bisherige Bestrebungen für den Namenswechsel sind gescheitert.