Wohin geht das Land unter Trump? Höchste US-Inflationsrate seit 2012


Roman Spirig
Wirtschaft / 12.07.18 14:54

Die Inflation in den USA zieht weiter an und klettert auf den höchsten Stand seit über sechs Jahren. Die Verbraucherpreise legten im Juni um 2,9 Prozent zum Vorjahresmonat zu, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte.

Wohin geht das Land unter Trump? Höchste US-Inflationsrate seit 2012  (Foto: KEYSTONE / AP / Markus Schreiber)
Wohin geht das Land unter Trump? Höchste US-Inflationsrate seit 2012 (Foto: KEYSTONE / AP / Markus Schreiber)

Experten hatten damit gerechnet, nach einer Inflationsrate von 2,8 Prozent im Mai. "Die US-Inflationsrate erklimmt luftige Höhen", sagte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der Liechtensteiner VP Bank. Er rechnet sogar mit weiteren Anstiegen in den nächsten Monaten. "Die Fahnenstange ist noch nicht erreicht." Die längerfristigen Prognosen der US-Notenbank Fed signalisierten aber keinen deutlichen Inflationsanstieg. "US-Notenbankpräsident Jerome Powell bleibt derweil ruhig", sagte Gitzel deswegen.

Die Fed, die Vollbeschäftigung und stabile Preise fördern soll, hat den Leitzins angesichts der steigenden Inflation und des anhaltenden Konjunkturaufschwungs dieses Jahr bereits zwei Mal erhöht - auf die aktuell gültige Spanne von 1,75 bis 2,0 Prozent. Sie hat zwei weitere Schritte nach oben für das zweite Halbjahr ins Auge gefasst.

Die Währungshüter achten bei der Inflation primär auf Preisveränderungen bei persönlichen Verbraucherausgaben (PCE) ohne die schwankungsanfälligen Energie- und Nahrungsmittelkosten. Hier erreichte die Steigerungsrate zuletzt mit zwei Prozent genau den Zielwert der Fed.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Degenkolbs Rückkehr und Portes grosses Pech
Sport

Degenkolbs Rückkehr und Portes grosses Pech

Der Deutsche John Degenkolb gewann in Roubaix die spektakuläre 9. Etappe der Tour de France und feierte nach einer langen Leidenszeit einen emotionalen Triumph. Freud und Leid dagegen bei BMC: Greg van Avermaet bleibt Leader, Richie Porte musste die Tour aufgeben.

Youngster Kramer gegen Innerschweizer Eidgenossen
Schwingen

Youngster Kramer gegen Innerschweizer Eidgenossen

Seit seinem Sieg am Bergkranzfest auf dem Stoos gilt der Freiburger Teenager Lario Kramer als Komet im Schwingen. Am Sonntag kann er sich am Freiburger Kantonalfest in Riaz erneut beweisen.

Vor dem Gotthardtunnel stehen die Fahrzeuge auf über14 Kilometern
Regional

Vor dem Gotthardtunnel stehen die Fahrzeuge auf über14 Kilometern

In der ganzen Schweiz und in Nachbarländern haben am Wochenende die Sommerferien begonnen. Das zeigt sich auf den Strassen: Nördlich des Gotthardtunnels auf der A2 standen die Fahrzeuge am frühen Samstagmorgen auf 14 Kilometern.