Wimbledon: Problemloser Auftaktsieg für Bencic


Roman Spirig
Sport / 02.07.19 16:05

Gelungener Auftakt für Belinda Bencic am Turnier in Wimbledon: Die 22-Jährige aus Wollerau setzt sich in der 1. Runde gegen die Russin Anastassia Pawljutschenkowa (WTA 46) problemlos mit 6:2, 6:3 durch.

Wimbledon: Problemloser Auftaktsieg für Bencic (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)
Wimbledon: Problemloser Auftaktsieg für Bencic (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)

Bencic setzte damit ihre Serie fort und überstand auch bei ihrer fünften Wimbledon-Teilnahme die Startrunde. Nächste Widersacherin der Nummer 13 der Setzliste ist die Estin Kaia Kanepi, die Bezwingerin von Stefanie Vögele, gegen die Bencic noch nie gespielt hat.

Gegen Pawljutschenkowa hatte Bencic nur im zweiten Satz einen kleinen Hänger, als sie nach einer 3:0-Führung ihr einziges Break der Partie kassierte. Nach einem neuerlichen Aufschlagdurchbruch beendete sie nach 70 Minuten mit einem Servicewinner bei ihrem zweiten Matchball die Partie.

Bencic gehört in Wimbledon zu den gefährlichen Aussenseiterinnen. Rasen ist ihr Lieblingsbelag, zudem stand die Junioren-Siegerin von 2013 im Südwesten Londons auch bereits zweimal in den Achtelfinals des Frauen-Turniers. In Bencics Tableau-Viertel befinden sich allerdings auch Serena Williams, Titelverteidigerin Angelique Kerber und Ashleigh Barty, die Nummer 1 der Welt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Weltuntergang: Asteroid
International

Kein Weltuntergang: Asteroid "2006QV89" fliegt vorbei

Aus dem All fliegt ein riesiger Gesteinsbrocken in Richtung Erde. Lange sind sich die Wissenschaftler im Unklaren: Trifft er unseren Planeten oder fliegt er vorbei? Jetzt haben sie seine Flugbahn beobachtet und geben Entwarnung.

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie
Regional

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie

Ein unbekannter Mann hat am Vormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.

Entschieden: Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona
Sport

Entschieden: Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona

Tennis-Star Roger Federer zieht nach Rapperswil-Jona. Der 37-Jährige hat ein Grundstück in der Kempratner Bucht am Zürichsee gekauft. Der Stadtpräsident der zweitgrössten Stadt im Kanton St. Gallen ist begeistert.

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig
Sport

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig

Franz Beckenbauer ist wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr vernehmungsfähig. Die Schweizer Bundesanwaltschaft will gemäss einem Bericht der "NZZ" das langwierige Verfahren einstellen.