Weger verpasst Medaille im Stehendschiessen


Roman Spirig
Sport / 10.03.19 18:13

Der Schweizer Biathlet Benjamin Weger verpasste an der WM im schwedischen Östersund als Achter eine Medaille nur knapp. Schuld waren drei Fehler im Stehendschiessen. Letztlich fehlten dem 29-jährigen Oberwalliser 30 Sekunden auf das Podest. Im Sprint war Weger Zehnter geworden.

Weger verpasst Medaille im Stehendschiessen  (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDERS WIKLUND)
Weger verpasst Medaille im Stehendschiessen (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDERS WIKLUND)

Das Unheil kam für den Schweizer, der zum neunten Mal in dieser Saison in die Top Ten lief, aber keinen Podestplatz aufweist, im ersten Stehendschiessen. Da liess er die letzten beiden Scheiben stehen und musste gleich zwei Strafrunden drehen. Damit fiel Weger vom 5. in den 13. Zwischenrang zurück. Im letzten Schiessen unterlief ihm noch ein weiterer Fehler. Mit nur einer statt drei Strafrunden hätte Weger die erste Schweizer Medaille an einer Biathlon-WM gewonnen.

Den Sieg holte sich nicht Topfavorit Johannes Thingnes Bö, der nach dem Sprint und bis zum letzten Schiessen geführt hatte. Dann schoss der Weltcup-Dominator aus Norwegen drei Fehler und fiel auf den 2. Platz zurück. Nutzniesser war der Ukrainer Dimitri Pidrutschni, der noch nie auf dem Podest gestanden hatte und nun sensationell die erste Goldmedaille für einen ukrainischen Biathleten holte. Bronze gewann wie im Sprint der Franzose Quentin Fillon Maillet.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

VIDEO: Holen sie den Königstitel? Die Innerschweizer Hoffnungsträger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki
Schwingen

VIDEO: Holen sie den Königstitel? Die Innerschweizer Hoffnungsträger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki

Die Innerschweizer Schwinger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki zählen zu den Topfavoriten des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests in Zug. Im Interview mit Keystone-SDA sprechen die Kontrahenten über ihre Beziehung und die letzten Vorbereitungen für das ESAF 2019.

Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich
Events

Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich

Mit den besten Leichtathleten der Welt vor der eigenen Haustüre trainieren - Weltklasse Zürich bietet dieses einmalige Erlebnis. Jetzt mitmachen und einer der begehrten Plätze sichern.

Von Auto in Immensee angefahren: Velofahrer schwer verletzt
Regional

Von Auto in Immensee angefahren: Velofahrer schwer verletzt

Ein 54-jähriger Velofahrer ist bei einem Unfall am Sonntag gegen 17.45 Uhr in Immensee schwer verletzt worden. Er stürzte, weil ein 75-jähriger Autolenker auf der Artherstrasse von hinten in ihn hinein fuhr.

Schwyz: CVP und GLP mit Listenverbindung
Regional

Schwyz: CVP und GLP mit Listenverbindung

Im Kanton Schwyz spannen bei den Nationalratswahlen CVP und GLP zusammen. Die SP geht mit den Grünen eine Listenverbindung ein, wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte.