Timo Meier trifft erneut


Roman Spirig
Sport / 08.11.19 09:25

Timo Meier von den San Jose Sharks gelang sein viertes Tor in der laufenden NHL-Saison. Der Schweizer Stürmer traf beim 6:5-Heimsieg über die Minnesota Wild mit Kevin Fiala in der 6. Minute zur 2:0-Führung. Meiers Handgelenkschuss passte millimetergenau. Auch beim 4:0 kurz vor der ersten Drittelspause hatte der Herisauer mit einem Assist den Stock im Spiel.

Timo Meier trifft erneut (Foto: KEYSTONE / AP / John Hefti)
Timo Meier trifft erneut (Foto: KEYSTONE / AP / John Hefti)

Meier, der zwei Tage zuvor eine Serie von sechs Spielen ohne Skorerpunkt beendete, weist nun nach 17 Partien vier Treffer und vier Assists aus.

Nebst dem Sharks-Stürmer trug sich mit Roman Josi ein weiterer Schweizer in der Nacht auf Freitag in die Skorerliste ein. Der Berner Verteidiger liess sich bei der 4:9-Kanterniederlage der Nashville Predators auswärts gegen die Colorado Avalanche bereits seinen zwölften Assist der Saison gutschreiben. Nashvilles Pleite war einem katastrophalen Mitteldrittel geschuldet, mit sechs Gegentoren zwischen der 26. und 34. Minute.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump rügt Impeachment-Anhörung und weist Zeugenaussagen zurück
International

Trump rügt Impeachment-Anhörung und weist Zeugenaussagen zurück

Es ist ein öffentliches Spektakel: Stundenlang haben hochrangige Diplomaten in der Ukraine-Affäre vor dem Kongress aus gesagt - live übertragen im US-Fernsehen. US-Präsident Trump beklagte das bitterlich und wehrte sich gegen neue Details aus den Anhörungen.

Stadtkeller Luzern: The Peacocks
Events

Stadtkeller Luzern: The Peacocks

Sagenhafte 29 Jahre macht das Trio die Bühnen dieses Planeten schon unsicher. Mit "Explosive, Rockabilly Influenced, Stand Up Bass Driven, Punk Rock" besuchen sie nun den Stadtkeller in Luzern.

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort
Sport

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort

Timo Meier und Kevin Fiala trugen in der NHL massgeblich zu den Siegen der San Jose Sharks respektive der Minnesota Wild bei.

Urner ÖV-Bericht reisst Landräte nicht aus den Sitzen
Regional

Urner ÖV-Bericht reisst Landräte nicht aus den Sitzen

Die Frage, wie die ländlichen Gebiete im Kanton Uri künftig mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen sind, ist heute im Landrat erläutert worden. Die Regierung legte als Antwort auf ein Postulat aus dem Jahre 2017 einen Bericht vor.