Tiger Woods von dänischem Aussenseiter besiegt


Roman Spirig
Sport / 31.03.19 12:32

Der Däne Lucas Bjerregaard, Nummer 52 der Weltrangliste, siegte gegen Tiger Woods in den Viertelfinals des mit 10,25 Millionen dotierten Matchplay-Golfturniers in der texanischen Hauptstadt Austin.

Tiger Woods von dänischem Aussenseiter besiegt (Foto: KEYSTONE / AP / Eric Gay)
Tiger Woods von dänischem Aussenseiter besiegt (Foto: KEYSTONE / AP / Eric Gay)

Woods führte in dem Match gegen den 27-jährigen Bjerregaard die meiste Zeit, teilweise mit zwei Löchern Vorsprung. Aber er liess sich auf der zweiten Platzhälfte einholen und am 18. Loch überholen.

In den Achtelfinals hatte Woods den nordirischen Superstar Rory McIlroy ausgeschaltet. Dass Woods die K.o.-Runden der besten 16 erreicht hatte, war nicht selbstverständlich. In der Vierergruppe hatte er gegen seinen amerikanischen Landsmann Brandt Snedeker verloren. Um dennoch als Gruppensieger weiterzukommen, musste er fremde Hilfe in Anspruch nehmen.

Bjerregaard hat seit September 2017 zwei Turniere auf dem europäischen Circuit gewonnen. Am letztjährigen Omega European Masters in Crans-Montana unterlag er dem Engländer Matthew Fitzpatrick im Stechen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze
Menüs

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze

Luzerner Gemeinden nehmen bei der Nutzung von Solarenergie auf Dächern in der Zentralschweiz zwar eine Vorreiterrolle ein. Doch auch sie schöpfen das vorhandene Potenzial bei weitem nicht aus, wie aus einer Studie im Auftrag von WWF Schweiz hervorgeht.

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt
Schweiz

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt

Biologische Produkte gibt es in der Schweiz fast nur in einer Plastikverpackung zu kaufen. Ein Test der Stiftung Konsumentenschutz ergab, dass 83 Prozent der Bio-Gemüse in Plastikfolien eingehüllt sind. Besser sieht es ausgerechnet bei konventionellen Produkten aus.

Das Canyoning-Unglück im Saxetbach wühlt auch heute noch auf
Schweiz

Das Canyoning-Unglück im Saxetbach wühlt auch heute noch auf

Vor 20 Jahren erschütterte ein schweres Canyoning-Unglück im Berner Oberland die Welt. Im Saxetbach wurde eine Gruppe abenteuerlustiger junger Touristen mit ihren Guides von einer Flutwelle überrascht. 21 Menschen kamen ums Leben.

Vier Tote in Affoltern am Albis: Ehemann löscht Familie aus
Regional

Vier Tote in Affoltern am Albis: Ehemann löscht Familie aus

In Affoltern am Albis sind vier Tote in einer Wohnung gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der 53-jährige Ehemann zuerst seine 51-jährige Frau und die Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren tötete und danach sich selber umbrachte.