"The Lion King" erobert Spitzenplatz zurück


Roman Spirig
Schweiz / 02.09.19 15:45

Nach zwei Wochen auf Rang zwei hat "The Lion King" den Spitzenplatz in den Schweizer Kinocharts souverän zurückerobert. Verkauft wurden für das Disney-Remake insgesamt 56'000 Karten, allein in der Deutschschweiz 33'000.

The Lion King erobert Spitzenplatz zurück (Foto: KEYSTONE / AP Disney / )
The Lion King erobert Spitzenplatz zurück (Foto: KEYSTONE / AP Disney / )

Federn lassen musste "Once Upon A Time ... In Hollywood". Mit einem Abstand von 11'000 Eintritten auf den Spitzenreiter belegte der Tarantino-Streifen in der Deutschschweiz den zweiten Platz, in der Westschweiz reichte es ihm nur noch für den dritten. Knapp geschlagen wurde er hier von "The Secret Life Of Pets 2".

Im Tessin gingen die Plätze zwei und drei an "Angel Has Fallen" und "Fast & Furious: Hobbs & Shaw". (sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Samih Sawiris erstes Hotel in Andermatt rentiert immer besser
Regional

Samih Sawiris erstes Hotel in Andermatt rentiert immer besser

Schritt für Schritt scheint das von Samih Sawiris initiierte Resort Andermatt in die Gewinnzone zu kommen. So wird laut dem ägyptischen Investor das Luxushotel "The Chedi" bereits 2020 erstmals das ganze Jahr über schwarze Zahlen schreiben.

Ständerat entscheidet über die Abschaffung der Heiratsstrafe
Schweiz

Ständerat entscheidet über die Abschaffung der Heiratsstrafe

Ehepaare sollen nicht mehr Steuern zahlen müssen als Konkubinatspaare. Der Ständerat nimmt (heute) Montag einen neuen Anlauf, um die Heiratsstrafe abzuschaffen.

Luzerner Landwirte bleiben verschont von CO2-Reduktionsfrist
Regional

Luzerner Landwirte bleiben verschont von CO2-Reduktionsfrist

Luzerner Bäuerinnen und Bauern müssen den CO2-Ausstoss ihrer Betriebe nicht bis 2050 herunterfahren. Der Kantonsrat hat am Montag eine Motion von Roland Fischer (GLP) mit 87 zu 19 Stimmen in ein Postulat abgeschwächt und teilweise überwiesen.

Maskottchen für Winterspiele 2022: Ein Panda
Sport

Maskottchen für Winterspiele 2022: Ein Panda

Ein Panda ist das Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking. Bei einer Zeremonie in der Eishockey-Arena in der chinesischen Hauptstadt wurde der Bing Dwen Dwen genannte Glücksbringer vorgestellt. Auch das Maskottchen für die Paralympischen Winterspiele, Shuey Rhon Rhon, eine Figur aus einer traditionellen roten chinesischen Laterne, wurde präsentiert.