Stefan Küng schrammt an EM-Medaille vorbei


Roman Spirig
Sport / 08.08.19 15:04

Stefan Küng belegte im Zeitfahren an den Strassen-Europameisterschaften in Alkmaar den undankbaren 4. Rang. Dem Thurgauer fehlten auf dem 22,4 km langen Parcours in der nordniederländischen Stadt weniger als eine Sekunde auf das Podest.

Stefan Küng schrammt an EM-Medaille vorbei (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Stefan Küng schrammt an EM-Medaille vorbei (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Europameister wurde das erst 19-jährige belgische Supertalent Remco Evenepoel, der sich 18 Sekunden vor dem Dänen Kasper Asgreen und 21 Sekunden vor dem Italiener Edoardo Aspini durchsetzte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Zug kommt in Schwung
Schwingen

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Zug kommt in Schwung

Nun hat das Warten der Schwingerfans ein Ende: Am Freitagvormittag ist das Festgelände des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug offiziell eröffnet worden. In die Hosen steigen die Schwinger aber erst am Samstagmorgen früh.

Zwei Autofahrer landen nach Zusammenstoss in Rain im Spital
Regional

Zwei Autofahrer landen nach Zusammenstoss in Rain im Spital

Zwei Autofahrer haben sich bei einem Zusammenstoss in Rain am Mittwochabend verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Spital, an den Autos entstand Totalschaden in der Höhe von rund 42'000 Franken.

Heizöl in Weggis in Vierwaldstättersee gelaufen!
Regional

Heizöl in Weggis in Vierwaldstättersee gelaufen!

Aus dem Heizöltank einer Gärtnerei in Weggis ist heute Dienstagmorgen Öl in den Vierwaldstättersee gelaufen. Wieviel Öl in den See geflossen ist, ist nicht bekannt. Die Feuerwehr hat eine Ölsperre eingerichtet, die wohl mehrere Tage aufrecht erhalten bleibt.

Stimmung und Spannung steigt in der ausverkauften Schwingarena - MIT GALERIE
Schwingen

Stimmung und Spannung steigt in der ausverkauften Schwingarena - MIT GALERIE

Die Stimmung steigt am Eidgenössischen Schwingfest in Zug: Mehrmals haben die über 56'000 Schwingerfans am Samstagvormittag die La-Ola-Welle durch die ausverkaufte Arena in der Zuger Herti schwappen lassen. Auch das Festgelände füllt sich langsam.