Sister Act - das Musical


Eliane Schelbert
Events / 15.12.18 08:10

Im Le Théâtre in Emmen wird vom 15. Dezember bis 27. Januar 2019 das Musical Sister Act, die Schweizer PRemiere des Broadway-Hits, gezeigt.

Sister Act - das Musical
Sister Act - das Musical

Ohrwürmer, Action und Humor

Die ehrgeizige, aber nicht vom Erfolg verwöhnte Nachtclubsängerin Deloris van Cartier wird in ihrem schummerigen Umfeld Zeugin eines Verbrechens. Ein zu regelndes Problem für die involvierten Ganoven... Die Polizei ordnet deshalb Schutzhaft an für Deloris. Prädestinierter Ort: Ein Kloster. Gar nicht die Welt der milieugewohnten Sängerin. 

Zur Nonne äusserlich mutiert und nach überwundenen Eingewöhnungsschwierigkeiten, knüpft Deloris schnell Freundschaften mit ihren Mitschwestern. Nur die strenge Mutter Oberin kann mit der neuen Schülerin gar nichts anfangen und verdonnert sie zum Mitmachen im verstaubt und verstimmten aufspielenden Klosterchor. Deloris bleibt die ehrgeizige Musikerin, auch hinter Klostermauern. So unterzieht sie das Ensemble einer gesanglichen und stilistischen Kur. Aus den fahlen Nonnenstimmen wird ein himmlischer Choral in bester Gospel-Tradition. 

Die Schwestern-Combo füllt die zuletzt kaum mehr besuchte Kirche bis auf den letzten Platz. Sogar der Papst kündigt seinen Besuch an. So viel Öffentlichkeit ist gefährlich: Die Tarnung von Deloris fliegt auf, die bösen Jungs sind ihr auf der Spur und planen ihre Entführung. Kommt es dennoch zum Happy End? 

Jetzt ein Ticket sichern und live erleben, ob es ein Happy End geben wird.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Astra führt in der Reuss Sondierbohrungen für Bypass-Tunnel aus
Regional

Astra führt in der Reuss Sondierbohrungen für Bypass-Tunnel aus

Das Bundesamt für Strassen (Astra) erkundet den geologischen Untergrund in Luzern, wo dereinst der Umfahrungstunnel des Strassenprojekts Bypass durchführen soll. Vorerst werden Sondierbohrungen in rund 50 Metern Tiefe ab einem Ponton in der Reuss vorgenommen.

20 Jahre Gefängnis für Mord an Lebensgefährtin und Liebhaber
Schweiz

20 Jahre Gefängnis für Mord an Lebensgefährtin und Liebhaber

Ein 74-jähriger Schweizer, der im August 2017 in Les Verrières NE seine frühere Lebensgefährtin und deren Liebhaber erschossen hatte, ist zu einer Gefängnisstrafe von 20 Jahren verurteilt worden. Das Bezirksgericht von Boudry sprach den Mann des Mordes für schuldig.

International

"#Lernsieg": 17-Jähriger wirbt für Lernen mit Social Media

Mit Instagram und Snapchat spielend lernen - für viele Jugendliche klingt das wohl sehr verlockend. Ein 17 Jahre alter Österreicher veröffentlicht nun ein Buch mit entsprechenden Tricks. Sein Motto: Die Schüler sind schon digitalisiert, die Lehrer aber noch nicht.

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch
Regional

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch

Wahlhelfer haben rund 200 Wahlzettel verschickt, auf denen sie FDP-Kantonsratskandidat Reto Zemp aus Schüpfheim von Hand kumuliert haben. Diese Listen sind ungültig, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD) heute Freitag mitteilte.