Schweizer kaufen vor allem Kleidung und Schuhe im Internet


Roman Spirig
Schweiz / 07.02.19 21:27

Die Zahl der Online-Shopper in der Schweiz hat sich laut einer Studie nicht weiter erhöht und liegt nach wie vor unter dem europäischen Durchschnitt. Auch der Anteil des deklarierten Online-Shoppings am Gesamteinkauf ist konstant.

Schweizer kaufen vor allem Kleidung und Schuhe im Internet  (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Schweizer kaufen vor allem Kleidung und Schuhe im Internet (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

10,9 Prozent der Einkäufe würden über das Internet getätigt, was leicht unter dem europäischen Durchschnitt von 11,5 Prozent liege, teilte der Paket- und Expressdienstleister DPD Schweiz am Donnerstag mit.

82 Prozent der E-Shopper hätten zudem bereits mindestens einmal über eine ausländische Website gekauft, hauptsächlich in Deutschland (63 Prozent), während sich die Bestellungen in China (35 Prozent) nach einem starken Wachstum im Jahr 2017 stabilisiert hätten.

Die Schweizerinnen und Schweizer kaufen online vor allem Mode (55 Prozent) und Schuhe (41 Schuhe) ein. Lebensmittel und Getränke kaufen 13 Prozent online ein: So würden im Internet etwa Kochboxen und Tiefkühlkost immer häufiger bestellt. Bücher seien auch weiterhin gut vertreten (35 Prozent), scheinen aber an Attraktivität zu verlieren (-10 Prozent seit 2016).

Für die Studie im Auftrag der DPDgroup wurden zwischen dem 30. Mai und dem 12. Juli 2018 24'328 Interviews in 22 europäischen Ländern geführt. In der Schweiz nahmen 1'001 Personen an der Umfrage teil.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mikaela Shiffrin legt eine Pause ein
Sport

Mikaela Shiffrin legt eine Pause ein

Mikaela Shiffrin, die Weltmeisterin im Super-G und im Slalom, legt eine Pause ein und wird die nächsten beiden Stationen im Weltcup auslassen. Sowohl an den Rennen vom Wochenende in Crans-Montana (Abfahrt/Kombination) als auch eine Woche später in Rosa Chutor in Russland (Abfahrt/Super-G) wird die Amerikanerin fehlen.

Schweizer Rekord-Delegation an der Hallen-EM
Sport

Schweizer Rekord-Delegation an der Hallen-EM

Die Schweiz wird an den Hallen-Europameisterschaften in Glasgow (1. bis 3. März) mit der Rekord-Delegation von 17 Athletinnen und Athleten vertreten sein.

Fedi geht auf Sand - Roger Federer tritt in Madrid an
Sport

Fedi geht auf Sand - Roger Federer tritt in Madrid an

Roger Federer wird das am 6. Mai beginnende Masters-1000-Turnier in Madrid bestreiten. Damit startet Federer erstmals wieder in eine Sandsaison nach 2 Jahren Absenz. 

Die Migros ruft Alnatura Kinder Bircher Müsli zurück
Schweiz

Die Migros ruft Alnatura Kinder Bircher Müsli zurück

Im Bircher Müsli können sich Teile von Apfelstielen befinden. Kundinnen und Kunden werden gebeten, das Produkt ihren Kindern nicht mehr zum Verzehr zu geben.