Schock vor ESAF! Armon Orlik verletzt sich auf der Schwägalp!


Roman Spirig
Schwingen / 11.08.19 20:55

Armon Orlik, Anwärter auf den Titel des Schwingerkönigs, musste am Bergkranzfest auf der Schwägalp nach dem 1. Gang mit einer Rückenverletzung aufgeben.

Schock vor ESAF! Armon Orlik verletzt sich auf der Schwägalp! (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
Schock vor ESAF! Armon Orlik verletzt sich auf der Schwägalp! (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)

Wir schwerwiegend die Verletzung des Bündners aus Maienfeld ist, wurde am Sonntag nicht bekannt. Gemäss Reto Attenhofer, dem Technischen Leiter im Bündner Verband, ist es jedoch nichts Schlimmes. Orliks Start in Zug sei nicht gefährdet.

Im 1. Gang auf der Schwägalp hatte Armon Orlik den Innerschweizer Eidgenossen Mike Müllestein mit einer 9,75 bezwungen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Regierungsrat mischt sich nicht in Krippenfinanzierung ein
Regional

Luzerner Regierungsrat mischt sich nicht in Krippenfinanzierung ein

Der Luzerner Regierungsrat sieht sich ausserstande, in die Finanzierung der Kindertagesstätten einzugreifen. Die Krippen seien Sache der Gemeinden, hält er in seiner Antwort auf ein Postulat von Kantonsrat Urban Sager (SP) fest.

Bolschoi Don Kosakenchor
Events

Bolschoi Don Kosakenchor

Der Männerchor der Bolschoi Don Kosaken kommt am 16. November live in die RaumJesuitenkirche in Luzern.

Neue Unwetter in Venedig angekündigt
International

Neue Unwetter in Venedig angekündigt

Die Lage in Venedig bleibt nach tagelangem Hochwasser angespannt. Für den späten Samstag kündigten Meteorologen neue Unwetter an. Die Schulen, die in Italien eigentlich auch am Samstag geöffnet sind, sollten weiter geschlossen bleiben.

Luzerner Polizei nimmt neun Prostituierte fest
Regional

Luzerner Polizei nimmt neun Prostituierte fest

Die Luzerner Polizei hat neun Frauen wegen des Verdachts, ohne Arbeitsbewilligung als Prostituierte zu arbeiten, festgenommen. Die Frauen sollen aus der Schweiz weg gewiesen werden.