Robbie und Ronaldo eröffnen Fussball-WM


Roman Spirig
Sport / 11.06.18 10:50

Der britische Popstar Robbie Williams und die brasilianische Fussball-Ikone Ronaldo treten am Donnerstag bei der Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft in Moskau auf. "Ich habe viel in meiner Karriere gemacht, und eine Fussball-WM vor 80'000 Fans im Stadion und vielen Millionen in der ganzen Welt zu eröffnen, übersteigt meine Träume", liess sich Williams in einer Mitteilung der FIFA zitieren.

Robbie und Ronaldo eröffnen Fussball-WM  (Foto: KEYSTONE / AP / Martin Rickett)
Robbie und Ronaldo eröffnen Fussball-WM (Foto: KEYSTONE / AP / Martin Rickett)

Die WM beginnt am Donnerstag mit dem Spiel von Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien um 17.00 Uhr Schweizer Zeit. Etwa eine halbe Stunde zuvor soll die Eröffnungsfeier im Moskauer Luschniki-Stadion starten. Nach Angaben der Veranstalter soll der Schwerpunkt auf Musik liegen.

Der 44-jährige Williams bekommt bei seinem Auftritt Unterstützung von der russischen Opernsängerin Aida Garifullina. Sie ist mit Rollen im renommierten Mariinski-Theater in St. Petersburg bekannt geworden und arbeitet derzeit an der Wiener Staatsoper. Neben Williams, Garifullina und Ronaldo wird Präsident Wladimir Putin an der Eröffnungsfeier erwartet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Derdiyok bewahrt Galatasaray vor Heimpleite
Sport

Derdiyok bewahrt Galatasaray vor Heimpleite

Eren Derdiyok läuft es bei Galatasaray Istanbul nach wie vor wunschgemäss. Der Schweizer wendet beim 1:1 gegen Bursaspor eine Heimpleite des Leaders ab.

Grosseinsatz der Polizei nach Schüssen in Amlikon TG
Schweiz

Grosseinsatz der Polizei nach Schüssen in Amlikon TG

Im thurgauischen Amlikon hat eine Frau am frühen Abend Schüsse abgegeben und sich danach in einem Haus verschanzt. Die Polizei ist vor Ort und verhandelt mit der Frau.

Mindestens 50 Todesopfer bei Zugunglück in Indien
Regional

Mindestens 50 Todesopfer bei Zugunglück in Indien

Bei einem Zugunglück in Indien sind mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Sie starben nach Polizeiangaben, als ein Zug am Freitag im nordwestlichen Bundesstaat Punjab in Teilnehmer eines Hindu-Festes raste.

Fumetto macht das Velo zum Comic-Helden
Regional

Fumetto macht das Velo zum Comic-Helden

Der Wettbewerb des Luzerner Comic-Festivals Fumetto 2019 ist dem Velo gewidmet. Radeln sei die schönste Art, mobil zu sein, voller Energie, aber abgasefrei, heisst es in der Ausschreibung.