Riesenglück - Sekundenschlaf im Gotthard-Strassentunnel geht glimpflich aus


Roman Spirig
Regional / 12.02.19 17:00

Ein 85-jähriger Autolenker ist im Gotthard-Strassentunnel heute Mittag in einen Sekundenschlaf verfallen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er seitlich mit einem entgegenkommenden Auto. Verletzt wurde niemand, der Tunnel war eine Stunde gesperrt.

Riesenglück - Sekundenschlaf im Gotthard-Strassentunnel geht glimpflich aus  (Foto: KEYSTONE /  / )
Riesenglück - Sekundenschlaf im Gotthard-Strassentunnel geht glimpflich aus (Foto: KEYSTONE / / )

Das Auto mit Zürcher Kontrollschildern war im Gotthard-Strassentunnel in Fahrtrichtung Nord unterwegs, als der Lenker rund vier Kilometer vor der Tunnelausfahrt in Göschenen die doppelte Sicherheitslinie überfuhr, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Bei der Kollision entstand Sachschaden von rund 12'000 Franken. Der Führerausweis wurde dem 85-jährigen Lenker abgenommen.

Für die Bergungsarbeiten standen die Schadenwehr Gotthard, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein privater Abschleppdienst und die Kantonspolizei Uri im Einsatz.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Roman Josi attackiert seine persönlichen Rekorde
Sport

Roman Josi attackiert seine persönlichen Rekorde

Nicht von ungefähr wurde Roman Josi nach dem 5:3-Sieg der Nashville Predators in Dallas zum besten Spieler der Partie gewählt. Er gab das Zuspiel zum 1:0 und markierte die beiden Tore im letzten Drittel.

Kein Spektakel in Anfield
Sport

Kein Spektakel in Anfield

Das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Liverpool und Bayern München bot nicht das erhoffte Spektakel. In einem von Vorsicht geprägten Spiel trennte sich der letztjährige Finalist vom deutschen Rekordmeister 0:0. Auch das Duell zwischen Lyon und Barcelona endete torlos.

Ambri gewinnt Gotthard-Derby in Zug - Lugano brilliert in Lausanne
Sport

Ambri gewinnt Gotthard-Derby in Zug - Lugano brilliert in Lausanne

Lugano (7:0 in Lausanne) und Ambri-Piotta (6:3 in Zug) tätigen in der Eishockeymeisterschaft wichtige Schritte Richtung Playoffs. Lugano (7.) schaffte es mit dem Auswärtssieg erstmals seit dem 23. November wieder über den Playoff-Trennstrich.

Glückspilz gewinnt bei Euro Millions fast 200 Millionen Franken
Sport

Glückspilz gewinnt bei Euro Millions fast 200 Millionen Franken

Eine Person, die einen Lottoschein von Euro Millions ausgefüllt hat, kann die Korken knallen lassen. Er oder sie hat nicht weniger als 199,4 Millionen Franken gewonnen.