Rathgeb wechselt zum EHC Biel


Roman Spirig
Sport / 20.05.19 13:09

Der Verteidiger Yannick Rathgeb unterschrieb für die kommenden drei Saisons beim EHC Biel. Der 23-Jährige spielte zuletzt in Übersee für die Organisation der New York Islanders. Der gebürtige Langenthaler kam in der AHL für die Bridgeport Sound Tigers auf Total 32 Einsätze. Vor dem Wechsel in die USA im vergangenen Sommer hatte Rathgeb drei Saisons für Fribourg-Gottéron absolviert.

Rathgeb wechselt zum EHC Biel (Foto: KEYSTONE / SALVATORE DI NOLFI)
Rathgeb wechselt zum EHC Biel (Foto: KEYSTONE / SALVATORE DI NOLFI)

Der Verteidiger Dominik Egli hingegen wechselt vom Bielersee an den Zürichsee. Der 20-Jährige unterzeichnete für zwei Jahre bei den Rapperswil-Jona Lakers.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Handballer holen sich das EM 2020 Ticket!
Sport

Schweizer Handballer holen sich das EM 2020 Ticket!

Die Durststrecke ist beendet: Die Schweizer Handballer sind erstmals seit der Heim-EM 2006 wieder an einem grossen Turnier dabei. Trotz einer 31:32-Niederlage in Novi Sad gegen Serbien qualifizierte sich das Team von Trainer Michael Suter für die EM-Endrunde 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen. Die SHV-Auswahl hatte das Heimspiel gegen die punktgleichen Serben 29:24 für sich entschieden und verteidigten somit den 2. Rang in der Gruppe 2 hinter Kroatien.

Welttheater: Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück
Regional

Welttheater: Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück

Das Einsiedler Welttheater stellt im Jahr 2020 grundsätzliche, existenzielle Fragen: Mit seiner Neuschöpfung von Pedro Calderóns "Das Grosse Welttheater" schreibt Autor Lukas Bärfuss einen einzigen Menschen ins Zentrum - einen auf der Suche nach dem Weg und dem Glück.

Tour de Susise 2019: So viele Schweizer wie seit elf Jahren nicht mehr
Sport

Tour de Susise 2019: So viele Schweizer wie seit elf Jahren nicht mehr

17 Schweizer und damit so viele wie seit elf Jahren nicht mehr starten am Samstag zur 83. Tour de Suisse. Das liegt primär am Schweizer Nationalteam.

4000 Frauen demonstrieren in St. Gallen für Gleichberechtigung
Regional

4000 Frauen demonstrieren in St. Gallen für Gleichberechtigung

Rund 4000 Frauen und Männer aus der Ostschweiz haben am Freitag in St. Gallen für gleiche Rechte demonstriert. Vor der Kundgebung trafen sich Frauen aller Altersgruppen zu verschiedenen Aktionen in Städten und Dörfern.